Minijob und Werkstudententätigkeit beim gleichen Arbeitgeber?

Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Berufsgenossenschaften, Renten, Schwerbehinderung ,Kranken- und Pflegeversicherung

Moderator: FDR-Team

Antworten
woazn-king
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 979
Registriert: 10.09.08, 11:35

Minijob und Werkstudententätigkeit beim gleichen Arbeitgeber?

Beitrag von woazn-king »

Liebes Forum,

ich habe eine ganz allgemeine Frage. Angenommen, Person A ist ordentlich Studierende. Person A arbeitet auf Basis der geringfügigen Beschäftigung immer samstags für 4 Stunden bei Unternehmen B.

Nun würde Person A bei dem gleichen Unternehmen gerne auch unter der Woche (allerdings in einer anderen Abteilung) für weitere 20 Stunden arbeiten.

Wäre so eine Kombination aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht überhaupt möglich?
Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 11076
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Minijob und Werkstudententätigkeit beim gleichen Arbeitgeber?

Beitrag von Dummerchen »

Nein.
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7202
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Minijob und Werkstudententätigkeit beim gleichen Arbeitgeber?

Beitrag von ExDevil67 »

Wieso sollte die Kombination nicht möglich sein? Die Frage ist vermutlich nur unglücklich / falsch formuliert.

Sozialversicherungsrechtlich dürfte die Kombination durchaus möglich sein, allerdings nach meinem Stand mit einem Ergebnis das vermutlich nicht das ist was der TE wünscht. Nämlich das Mini- und Studentenjob zusammengerechnet werden mit diversen Folgen. Nämlich das die Sozialabgaben auf das addierte Entgelt anfallen und auch die Wochenarbeitszeit entsprechend hoch ist.
Old Piper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4295
Registriert: 14.09.04, 08:10

Re: Minijob und Werkstudententätigkeit beim gleichen Arbeitgeber?

Beitrag von Old Piper »

Diese Frage scheint neben woazn-king auch noch viele andere Menschen umzutreiben.
Füttere mal die Suchmaschine Deines Vertrauens mit "einheitliches Beschäftigungsverhältnis", da gibt es jede Menge Treffer. Und nach grobem Überfliegen der ersten 5 scheinen die auch zutreffend zu sein.
MfG
Old Piper
_____________________
Behörden- und Gerichtsentscheidungen sind zwar oft recht mäßig, aber meistens rechtmäßig.
Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 11076
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Minijob und Werkstudententätigkeit beim gleichen Arbeitgeber?

Beitrag von Dummerchen »

ExDevil67 hat geschrieben: 03.06.22, 07:26 Wieso sollte die Kombination nicht möglich sein?
Schreibst du doch selber: sie werden zusammengerechnet.
Es sind im Hinblick auf Steuern und Sozialabgaben eben keine zwei separaten Beschäftigungsverhältnisse.
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)
Antworten