Pullover vernichtet Wäsche

Moderator: FDR-Team

Antworten
stangeroll
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.04.09, 18:53

Pullover vernichtet Wäsche

Beitrag von stangeroll »

Hallo an das Rechtsforum,

vor einer Woche habe ich mir einen teuren Pullover gekauft. Ein Schild über eine spezielle Pflege war nicht dabei. Lediglich die Information, dass er aus 100% Baumwolle besteht konnte ich finden. Deshalb wusch ich ihn mit anderer Wäsche zusammen in der Waschmaschiene bei 35°C, also bei äußerst niedriger Temperatur. Nach der Wäsche stellte ich jedoch fest, dass nicht nur meine restliche Wäsche eine leicht rote Farbe angenommen hat, sondern auch dass der Pullover extrem zusammengeschrumpft ist.
Ich denke ein Baumwollpullover sollte auf jeden Fall problemlos mit 35°C waschbar sein.

Kann ich nun zu dem Laden gehen wo ich den Pullover gekauft habe und mein Geld zurückfordern oder ein Ersatzprodukt verlangen??

Über eine Erläuterung der Sachlage währe ich sehr dankbar.

MFG Roland Stange

Questor

Beitrag von Questor »

Praktisch alle roten Sachen färben beim Waschen.......
Baumwollpullover schrumpeln um ca. 10-15 % nach dem ersten Waschen ein, denn dabei "verdichtet" sich das Material.

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Beitrag von nordlicht02 »

Bei allem Verständnis für Ihren Ärger: ich habe noch nie erlebt, das in Textilien kein Pflegehinweis eingenäht ist.
Und gefärbte Textilien wasche ich beim ersten Mal immer allein oder höchstens mit gleichfarbigen.
Das ist eine Lebenserfahrung - aber um die sind Sie nun ja auch reicher :wink:
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

lisa63
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 15.08.07, 23:22
Wohnort: Bayern

Beitrag von lisa63 »

Normalerweise stehen da bei so farbintensiven Sachen Hinweise "Seperat waschen" oder Ähnliches.

stangeroll
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.04.09, 18:53

Beitrag von stangeroll »

Danke für die Antworten!

Ja, zukünftig werde ich wohl noch mehr acht beim waschen geben :-)
Besonders dann wenn keine Waschhinweise oder ähnliches eingenäht sind.

Grüße Roland Stange

Questor

Beitrag von Questor »

Wäschezeichen findet man nicht nur am Kragen, sondern auch innen an den Seitennähten des Pullovers. Drehen Sie den Pullover mal auf links und schauen sich die Nähte an, da ist bestimmt was. Meistens im unteren Drittel. Solche Schilder sind dort auch meist beidseitig bedruckt. Auf der einen Seite der Hinweis, aus welchem Material, auf der anderen Seite der Wasch- / Pflegehinweis.

Redfox

Beitrag von Redfox »

nordlicht02 hat geschrieben:Bei allem Verständnis für Ihren Ärger: ich habe noch nie erlebt, das in Textilien kein Pflegehinweis eingenäht ist.
Und wenn sie fehlen, liegt, wie ich hier --> http://www.oeko-fair.de/kleiden-schmuec ... ge/pflege2 erfahren konnte, das Problem beim Käufer, da die Anleitung gesetzlich nicht vorgeschrieben ist.

Antworten