Haftung bei Schaden durch Kinder

Moderator: FDR-Team

Antworten
HabmalneFrage
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.09, 22:01

Haftung bei Schaden durch Kinder

Beitrag von HabmalneFrage »

Hallo zusammen,

ich habe gerade gelesen, dass Kinder unter 7 Jahren in Deutschland generell nicht haftbar zu machen sind.

Da stelle ich mir folgende Frage:

Angenommen, Kinder spielen Fahrradwettrennen in einer privaten Anliegerstraße.

Am Ende der privaten Anliegerstraße befinden sich private Parkplätze, die tagsüber zum Großteil nicht besetzt sind. Die Kinder fahren immer wieder mit ihren Rädern über die leeren Parkplätze und recht nah kreisförmig um ein nagelneues Auto des bösen Nachbars B herum.

Weil B Angst um seinen heiligen Autolack hat, schickt er die Kinder weg und fordert sie auf, Abstand zu halten.
Die Kinder informieren ihre Eltern, die machen B darauf aufmerksam, dass die Kinder überall spielen dürfen und sie es sich verbitten, dass ihre Kinder weggeschickt werden.

Wie wäre denn jetzt die Rechtslage, wenn die Kinder beim Fahrradfahren doch das Auto von B beschädigen?
Was wäre, wenn ein unter 7 Jahre altes Kind mit seinem Fahrrad auf das Auto fährt?
Was wäre, wenn ein 9 Jahre altes Kind mit seinem Fahrrad auf das Auto auffährt?
Was wäre bei einem 12 Jahre alten Kind?

Müssten die Eltern dann für den Schaden aufkommen?
Oder ist das sozusagen "allgemeines Lebensrisiko" für B?

B gibt übrigens an, dass ein 10 Jahre altes Kind den anderen Kindern gerne den Weg abschneidet und sie damit dazu bringen will, auf das Auto aufzufahren.

Kann sich B auf die Aufsichtspflicht der Eltern berufen und diese haftbar machen?

Spielt es rechtlich gesehen eine Rolle, dass er versucht hat, die Kinder von seinem Parkplatz wegzuschicken und die Eltern die Kinder auffordern, nicht auf ihn zu hören?

Falls es eine Rolle spielt: Die Parkplätze sind Privateigentum, die Anliegerstraße Gemeinschaftseigentum.

Wie ist da denn nun die Rechtslage?

Würde mich sehr über Einschätzungen zu diesem Fall freuen!
MfG

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Haftung bei Schaden durch Kinder

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter »

HabmalneFrage hat geschrieben:...
Kann sich B auf die Aufsichtspflicht der Eltern berufen und diese haftbar machen?
...
Wenn den Eltern vorher bekannt ist, wie sich Ihre Kinder verhalten und diese nicht auf die Kinder einwirken, dann haben diese Eltern schlechte Karten (siehe § 832 BGB und "Ich kann doch nicht überall sein!" - was jede/r über Aufsichtspflicht wissen sollte).

Antworten