In zwei gespalten !

Moderator: FDR-Team

Antworten
Seröga
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 17.01.15, 05:53

In zwei gespalten !

Beitrag von Seröga » 17.01.15, 06:23

Hallo meine Damen und Herren,

mal so eine Frage in die Gruppe?
Wenn ein Bekannter ein wertvollen Umschlag zerreißt, welches leider etwas einen größeren Wert hat, dass auch noch als Ungemach entsorgt und dafür gering Stellung haltet! Ist dass fair ? wie ist die Rechtslage und was kann das " Opfer " in dieser Situation tun? Immerhin ist das eine familiäre Sache. Gibt's da Unterschiede ?
Würde mich um eine Antwort freuen, danke im vorraus !

MfG Seröga

mariameme
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 264
Registriert: 21.11.14, 00:05

Re: In zwei gespalten !

Beitrag von mariameme » 17.01.15, 09:24

Ich verstehe nicht so ganz, was passiert ist?

Jemand hat also einen wertvollen Umschlag zerrissen? (was war da drin? Ein Scheck? Wichtige Dokumente?)
Ihn dann weggeworfen?

Und was bedeutet das mit der Stellung?
:engel:

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21588
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: In zwei gespalten !

Beitrag von ktown » 17.01.15, 10:04

Wenn jemand jemandem einen Schaden zufügt (das zerreißen des Umschlages und die Entsorgung dessen), dann steht diesem natürlich ein Schadenersatz zu (auch wenn es familiär ist). Der Geschädigte muss natürlich seinen Schaden beziffern und auch belegen können.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2081
Registriert: 07.08.14, 18:05

Re: In zwei gespalten !

Beitrag von FelixSt » 17.01.15, 12:21

Seröga hat geschrieben:Wenn ein Bekannter ein wertvollen Umschlag zerreißt, welches leider etwas einen größeren Wert hat, dass auch noch als Ungemach entsorgt und dafür gering Stellung haltet!
Es würde helfen, dieses Satz einmal ins Deutsche zu übersetzen, lieber Fragesteller.
Ich empfehle jedem, selbst zu denken und es sich nicht von unseren Forengutmenschen wie z.B. lottchen abnehmen zu lassen.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16154
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: In zwei gespalten !

Beitrag von SusanneBerlin » 17.01.15, 13:17

Es würde helfen, dieses Satz einmal ins Deutsche zu übersetzen, lieber Fragesteller.
Es wurden ja durchgehend deutsche Vokabeln benutzt jedoch handelt es sich anscheinend um eine Wort-für-Wort-Übersetzung, wobei der sinnstiftende Gehalt der Aussage "is gone on the rail" (auf der Strecke blieb).
Grüße, Susanne

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2081
Registriert: 07.08.14, 18:05

Re: In zwei gespalten !

Beitrag von FelixSt » 17.01.15, 13:24

You mean, we only understand railway station?
Ich empfehle jedem, selbst zu denken und es sich nicht von unseren Forengutmenschen wie z.B. lottchen abnehmen zu lassen.

Seröga
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 17.01.15, 05:53

Re: In zwei gespalten !

Beitrag von Seröga » 17.01.15, 17:33

Wenn ich dir zb. 500 Euro zerreiße.. Die auch wegschmeise... Und es mir scheiß egal ist.. Was tust du dann ???? ..ich dachte ich habe hier mit ein paar Profis zu tun.. Deswegen bitte ich euch andere Aussagen zu unterlassen!

Elyss
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5088
Registriert: 23.02.07, 19:53
Wohnort: bei Darmstadt

Re: In zwei gespalten !

Beitrag von Elyss » 17.01.15, 17:35

Die Frage wurde doch schon beantwortet.....
Grüßle

Elyss

Seröga
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 17.01.15, 05:53

Re: In zwei gespalten !

Beitrag von Seröga » 17.01.15, 18:44

Ein danke dafür ☺️

Antworten