Arbeitsnachweisheft (Praktikum) gefälscht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Jeydon
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 23.08.17, 09:33

Arbeitsnachweisheft (Praktikum) gefälscht

Beitrag von Jeydon »

Hallo
Ich habe vom November '16 bis April '17 ein Praktikum in einer Einrichtung absolviert.
Die Zeit hat mir absolut gar nicht gefallen und der Mentor war so gut wie nie da.
Als die letzten zwei Wochen anbrachen, war er wieder mal nicht da und ich wollte meine Unterschriften für das Nachweisheft holen.
Alles andere hatte ich schon von ihm bekommen (z.B Bewertung)
Als er nicht da war, habe ich beschlossen seine Unterschrift selber darauf zu schreiben.
War wirklich eine blöde Zeit.
Es war so jemand, der einen nur auf den ''Kicker'' hatte und meine Praktikumsbewertung von ihm war eine Frechheit.
Nun zu meiner Frage. Ist das ganze Betrug oder eine Fälschung. Welche rechtlichen Konsequenzen können auf mich zu kommen. Ich bin im letzten Jahr der Erzieher-Ausbildung.
Kann die Schule mich deswegen kündigen ?
Wie ist die Rechtslage ?

Rabenwiese
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 15.03.16, 08:56

Re: Arbeitsnachweisheft (Praktikum) gefälscht

Beitrag von Rabenwiese »

Das ganze war strafbar, wäre auch ein Grund zur Kündigung.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20192
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Arbeitsnachweisheft (Praktikum) gefälscht

Beitrag von Tastenspitz »

Und: Wenn das Praktikum Voraussetzung zur Prüfungszulassung wäre, könnte diese Zulassung ebenfalls verwehrt werden.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

BäckerHD
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2075
Registriert: 02.04.14, 08:01

Re: Arbeitsnachweisheft (Praktikum) gefälscht

Beitrag von BäckerHD »

Jeydon hat geschrieben:Es war so jemand, der einen nur auf den ''Kicker'' hatte
Das würde ich gern näher erklärt bekommt. Hat es was mit Tischfußball zu tun?

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7287
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Arbeitsnachweisheft (Praktikum) gefälscht

Beitrag von winterspaziergang »

Jeydon hat geschrieben: War wirklich eine blöde Zeit.
Es war so jemand, der einen nur auf den ''Kicker'' hatte und meine Praktikumsbewertung von ihm war eine Frechheit.
Nun zu meiner Frage. Ist das ganze Betrug oder eine Fälschung. Welche rechtlichen Konsequenzen können auf mich zu kommen. Ich bin im letzten Jahr der Erzieher-Ausbildung.
Kann die Schule mich deswegen kündigen ?
Wie ist die Rechtslage ?
Sollte es auffliegen, tut man sich mit der Erklärung - auch hinsichtlich der Frage Kündigung- keinen Gefallen.

Antworten