Schweigen einer Lehrkraft bei Kenntnis einer Straftat

Moderator: FDR-Team

fragenfueralle
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 606
Registriert: 12.04.05, 16:44
Wohnort: Krefeld

Re: Schweigen einer Lehrkraft bei Kenntnis einer Straftat

Beitrag von fragenfueralle » 15.01.18, 12:20

Celestro hat geschrieben:...In dem hier diskutierten Fall wurde ja schon darauf hingewiesen, daß man davon ausgeht, die Lehrerin habe sich an Stellen der Schule gewandt. ...
Das Beste, was sie machen konnte -aus meiner Sicht.
Viele Menschen hinterlassen Spuren.
Nur wenige hinterlassen Eindrücke.

Manche aber hinterlassen nur beim Eindrücken Spuren.

Antworten