Seite 2 von 2

Re: Was dürfen Lehrer im Computerraum?

Verfasst: 12.12.18, 12:51
von ktown
Roderik hat geschrieben:Das hat stan nicht geschrieben. Er hat nur den Analogiefall konstruiert.
der aber im Lehrbetrieb aber nicht möglich ist. Weiterhin haben wir hier kein Arbeitnehmer vs. Arbeitgeber Verhältnis.

Re: Was dürfen Lehrer im Computerraum?

Verfasst: 12.12.18, 19:49
von Elektrikör
Hallo,

wird den Threadersteller sowieso nicht mehr interessieren

keine Wunschantwort --> keine Rückmeldung

SO läuft das heute wohl :cry:



MfG

Re: Was dürfen Lehrer im Computerraum?

Verfasst: 25.12.18, 01:32
von Radtour
Es gibt im PC Raum vorher eine Belehrung was man zu unterlassen hat. Das die Schule nicht selbst in die Schusslinie gerät, gibt es eben die Kontrolle durch den Lehrer.
Ebenso werden Filter eingesetzt um bedenkliche Webseiten zu sperren.

Ebenso sieht es die Schule nicht gern, wenn jemand da seinen privaten Kram erledigt, womöglich noch auf den Namen der Schule was bestellt.

Re: Was dürfen Lehrer im Computerraum?

Verfasst: 25.12.18, 07:39
von Tastenspitz
Radtour hat geschrieben:Es gibt im PC Raum vorher eine Belehrung was man zu unterlassen hat.
Ja? Sie waren also dabei. Gut.
Was genau hat der Lehrer denn gesagt?
Und was hat das mit dem Remote Zugriff bzw. dessen Rechtmäßigkeit zu tun?

Re: Was dürfen Lehrer im Computerraum?

Verfasst: 25.12.18, 08:16
von fodeure
Radtour hat geschrieben:womöglich noch auf den Namen der Schule was bestellt.
Ernsthaft? Weil ein Computer der Schule verwendet wird, kann im Namen der Schule etwas bestellt werden? Diese Ahnungslosigkeit ist irgendwo schon erschreckend.

Re: Was dürfen Lehrer im Computerraum?

Verfasst: 25.12.18, 11:47
von Radtour
Tastenspitz hat geschrieben:
Radtour hat geschrieben:Es gibt im PC Raum vorher eine Belehrung was man zu unterlassen hat.
Ja? Sie waren also dabei. Gut.
Was genau hat der Lehrer denn gesagt?
Und was hat das mit dem Remote Zugriff bzw. dessen Rechtmäßigkeit zu tun?
Bevor man in einer Schule/ Bildungseinrichtung am Computer was machen möchte, wird man vorher belehrt über die Regeln im Computerraum.
Meist muss man dann noch mal separat beim Lehrer/Dozent unterschreiben.

Mit dem Bestellen auf den Namen der Schule ist schon passiert, da wurde was bestellt und dann an eine abweichende Privatadresse geleitet und die Rechnung ging an die Schule.