Rückwirkende Zahlung im Sportstudio

Moderator: FDR-Team

Antworten
Roman84
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.13, 15:14

Rückwirkende Zahlung im Sportstudio

Beitrag von Roman84 » 19.02.13, 15:19

Hallo zusammen,

ich habe meinen Fitnessstudio-Vertrag aufgrund eines Umzuges kündigen können. Dies wurde nach Langem hin und her akzeptiert.
Nun bekomme ich eine Rechnung von 3 Monatsbeiträgen, denn am anfang der Vertragszeit konnte ich 3 Monate kostenfrei trainieren. Muss ich diese 3 Monate rückwirkend zahlen?

Wie ist die Rechtslage?

Edit: noch ergänzend: Laut Vertrag, gibt es diese 3 Monate kostenfrei Trainieren nur in Verbindung eines einjährigen Vertrages. Trainiert habe ich dort jedoch nur ca. 8-9 Monate.

Danke und Gruß

Roman84

Eierkopf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.13, 17:45

Re: Rückwirkende Zahlung im Sportstudio

Beitrag von Eierkopf » 18.08.13, 12:12

Roman84 hat geschrieben:
Laut Vertrag, gibt es diese 3 Monate kostenfrei Trainieren nur in Verbindung eines einjährigen Vertrages. Trainiert habe ich dort jedoch nur ca. 8-9 Monate.
Eben! Du hast nicht mindestens ein Jahr trainiert, somit ist die Befreiung der Beitragssplicht für drei Monate gemäß Vertrag nicht gegeben.

Gruß
E

Antworten