Haftungsausschluss Versicherung bei Sportveranstaltungen

Moderator: FDR-Team

Antworten
j00ls
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 02.09.05, 20:43

Haftungsausschluss Versicherung bei Sportveranstaltungen

Beitrag von j00ls » 06.11.13, 22:26

Hallo!

Bei vielen Ausschreibungen zu Sportveranstaltungen wird die Haftung für Verletzungen etc. ausgeschlossen.

Wie wichtig ist dieser Haftungsausschluss und ist er auch wirksam? (z.B. bei Veranstaltungen von Kampfsportvereinen Judo etc.)

I.d.R. sind Sportler ja über den Verein bei dem sie Mitglied sind versichert. Was ist aber wenn jemand teilnimmt der nicht Mitglied in einem Sportverein ist oder dessen Verein der Teilnahme nicht zustimmt? Wer haftet in dem Fall und welche Verantwortung trägt derjenige der die Meldungen annimmt und akzeptiert?

Elyss
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5088
Registriert: 23.02.07, 19:53
Wohnort: bei Darmstadt

Re: Haftungsausschluss Versicherung bei Sportveranstaltungen

Beitrag von Elyss » 06.11.13, 22:35

Hier müsste man zunächst mal wissen, von welcher Versicherung wir hier reden? Private Unfallversicherung des einzelnen Mitglieds? Eine Unfallversicherung, die über den Verein abgeschlossen wurde? Irgendeine Art von Haftpflichtversicherung?
Grüßle

Elyss

j00ls
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 02.09.05, 20:43

Re: Haftungsausschluss Versicherung bei Sportveranstaltungen

Beitrag von j00ls » 06.11.13, 22:55

Nehmen wir mal an es gibt gar keine Versicherung bzw. keine fühlt sich dafür zuständig...

Welche Haftung hat der Veranstalter bei einem Sportunfall und kann er diese Haftung durch so eine Klausel in der Ausschreibung wirksam ausschliessen?

PS. Sportvereine (jedenfalls die Kampfsportvereine die ich so kenne) haben eigentlich immer eine Unfallversicherung für ihre Mitglieder. Aber mir geht es ja um den Fall das dem bei einem Teilnehmer nicht so ist und welche Verantwortung dann der Veranstalter hat.

j00ls
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 02.09.05, 20:43

Re: Haftungsausschluss Versicherung bei Sportveranstaltungen

Beitrag von j00ls » 08.11.13, 12:23

Hm :( ich hatte angenommen das die Frage nicht schwer zu beantworten wäre...

Worin genau liegt die Schwierigkeit der Frage? Zu allgemein?

CDS
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1530
Registriert: 16.01.05, 23:59

Re: Haftungsausschluss Versicherung bei Sportveranstaltungen

Beitrag von CDS » 06.01.14, 17:19

Es haftet so oder so immer der einzelne Sportler in der Haftung. Es kann im Einzelfall sein das dieser eine Versicherung hat (egal ob privat oder über Verein) die die entstehenden Kosten übernimmt.

Ich würde jetzt in Zweifel ziehen das es überhaupt eine Konstellation gibt in der der Austragende Verein / Veranstalter bei Unfällen haftbar gemacht werden kann, außer es ist im grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen. In diesem Fall kann er die Haftung wiederum nicht ausschließen.

Antworten