Höhe Amwaltskosten bei Geltendmachung Entschädigung

Moderator: FDR-Team

Antworten
comeasuare
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 24.05.19, 10:52

Höhe Amwaltskosten bei Geltendmachung Entschädigung

Beitrag von comeasuare »

Hallo,

mal angenommen, jemand macht aufgrund des AGGs eine Entschädigung i. H. v. 10000 € geltend. Es kommt zur Klage, der Anwalt setzt 2 - 3 Schreiben auf, vertritt den Kläger vor Gericht und es kommt entweder zu gütlichen Einigung oder zu einem Urteil, wonach ein Unternehmen 4500 € zahlen muss.

Wie hoch sind in diesen Fällen die mind. und max. Anwaltskosten?

Danke.

Gruß

Milo
FDR-Moderator
Beiträge: 2215
Registriert: 13.12.04, 12:44
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Höhe Amwaltskosten bei Geltendmachung Entschädigung

Beitrag von Milo »

1 Gebühr sind 558,-

außergerichtlich 1,3 + 20 € Auslagen x 1,19 (USt)

Klage 1,3 + 20 € Auslagen x 1,19 (USt)
Eine außergerichtliche Gebühr wird mit 0,65 angerechnet.

Termin 1,2 x 1,19 (USt)

Vergleich 1,0 x 1,19 (USt)

Außergerichtlich+Klage+Vergleich= 2.803,29 €
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein

Antworten