Seite 1 von 1

Adresse über Handynummer

Verfasst: 06.06.09, 13:07
von lukoluke
Haben Anwälte die Möglichkeit über eine Handynummer persönliche Daten in Erfahrung zu bringen?

Beispiel: Ein Kläger möchte jemanden verklagen und hat als Kontakt nur eine Handynummer an die der zu verklagende nicht mehr reagiert.

Wäre sehr froh über eine Antwort.

Verfasst: 06.06.09, 19:34
von Milo
Nein.

Einem Anwalt stehen im wesentlichen die gleichen Möglichkeiten zu wie jedem anderen. Wenn die Handynummer Bestandteil eines Strafverfahrens ist, kann ein Anwalt allenfalls über die Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft rausfinden, was diese ermittelt hat.

Re: Adresse über Handynummer

Verfasst: 11.06.09, 00:39
von Phönix3
lukoluke hat geschrieben:Haben Anwälte die Möglichkeit über eine Handynummer persönliche Daten in Erfahrung zu bringen?
Ein grosser namhafter Telekommunikationsanbieter hatte neulich SMS'en verschickt mit folgendem Wortlaut:

"Anhand einer Handynummer können Auskunftdienste den zugehörigen Namen u. Adresse nennen. Ab. 6.7. werden Ihre Handydaten aufgrund gesetzl. Vorgaben für diese Inverssuche freigegeben. Sie können jederzeit widersprechen: Mit NEIN auf diese SMS antworten ....."

Die Rückwärtssuche (Inverssuche) wird also ab 6.7.2009 freigegeben, es sei
denn, man widerspricht. (Viele werden nicht widersprechen, weil sie davon nichts wissen).

Im besten Fall gibt man eine Nummer im WWW im entsprechenden Protal ein und erhält die zugehörige Adresse dazu.