Studienplatzklage abbruch Pauschalhonorar

Moderator: FDR-Team

Antworten
trombone74
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.12, 19:06

Studienplatzklage abbruch Pauschalhonorar

Beitrag von trombone74 » 24.09.12, 19:17

Hallo,

ich habe folgende Frage. Angenommen jemand hat eine Studienplatzklage gestartet und mit dem Anwalt ein Pauschalhonorar vereinbart. Diese Studienplatzklage wurde jedoch nach kurzer Zeit wieder abgebrochen. Der Anwalt hat bis dahin nur Anträge auf Außerkapazitäre Zulassung versand. Es ist noch nicht einmal zu einem Eilverfahren gekommen.
Muss trotzdem das (für den gesamten Prozess) vereinbarte Pauschalhonorar gezahlt werden oder existiert geltendes Recht, welches zu einer Verringerung des Pauschalhonorars führen könnte.
Wie ist die Rechtslage?

Antworten