How to find a good Anwalt ?

Moderator: FDR-Team

Kobayashi Maru
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5743
Registriert: 28.11.05, 20:19

Re: How to find a good Anwalt ?

Beitrag von Kobayashi Maru » 24.03.16, 09:38

Nordlicht14 hat geschrieben:Oder nehmen Sie einen der Anwälte, die von Versicherungsgesellschaften abhängig sind und für Dumpinghonorare erhoffen, Mandats ab und an zu erhalten und damit nicht unabhängig sind in ihrem Rat und sich nicht trauen, selbstständig Mandate zu generieren. Ob gerade dies nun die besten oder auch nur vertretbar gute Anwälte sind, kann man selbst für sich bewerten.
Dem ist nichts hinzuzufügen, außer, daß diese Einschätzung für Anwälte gilt, die von Rechtsschutzversicherern abhängig sind.
Würde der Anwalt nämlich die Interessen der Rechtsschutzversicherung vertreten (und nicht die des Versicherungsnehmers bzw. Mandanten), könnte es sich diese nicht leisten, das Honorar zu drücken.

Im Übrigen einer der falschesten Werbesprüche überhaupt (gibt's den noch??): "Advo.... ist Anwalts Liebling" :lachen:
SusanneBerlin hat geschrieben:Im Forum darf jeder seine unqualifizierte Meinung oder Erfahrungswerte schreiben.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4853
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: How to find a good Anwalt ?

Beitrag von ExDevil67 » 24.03.16, 09:41

Also die Verfahrensverläufe wird eine RSV eher nicht in die Überlegung einfließen lassen. Wenn die Gegenseite sich schlicht einer außergerichtlichen Einigung verweigert oder der Mandant den Sachverhalt falsch darstellt, sind das Faktoren die der Anwalt nicht beeinflussen kann und damit auch nicht im Sinne der RSV die Kosten steuern kann.
Empfohlen werden die Anwälte die mit der RSV einen Vertrag haben und bereit sind bei der Abrechnung den Rechtsanwalt in §14(1) Satz 1 RVG durch die RSV ersetzen zu lassen.

Nordlicht14
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 495
Registriert: 19.01.14, 03:39

Re: How to find a good Anwalt ?

Beitrag von Nordlicht14 » 24.03.16, 09:51

Der Spruch geht ja weiter bekanntlich

"Advo.... ist Anwalts Liebling, denn der Mandant zahlt selbst."

Generell ist der Mandant, der als erstes freudig erregt schreit, er habe eine Rechtsschutzversicherung, in Kanzleien meist sofort C-Mandant und weder A-noch B-Mandant. Hat er dann zusätzlich auch noch die falsche erwählt als Partner, findet er je nach Kanzlei entweder gar keinen Eintritt in die Kanzlei mehr, oder es wird ihm klar gemacht, dass er als unversichert dort gilt und selbst zahlt und seine Erstattung bei seinem gewählten Versicherungspartner selbst beitreibt und von der Kanzlei dabei nicht die sonst gelegentlich geübte kulanzqeise Unterstützung bekommt.
Zuletzt geändert von Nordlicht14 am 24.03.16, 10:57, insgesamt 1-mal geändert.

Kobayashi Maru
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5743
Registriert: 28.11.05, 20:19

Re: How to find a good Anwalt ?

Beitrag von Kobayashi Maru » 24.03.16, 10:37

ExDevil67 hat geschrieben:Empfohlen werden die Anwälte die mit der RSV einen Vertrag haben und bereit sind bei der Abrechnung den Rechtsanwalt in §14(1) Satz 1 RVG durch die RSV ersetzen zu lassen.
:mrgreen:
SusanneBerlin hat geschrieben:Im Forum darf jeder seine unqualifizierte Meinung oder Erfahrungswerte schreiben.

Nordlicht14
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 495
Registriert: 19.01.14, 03:39

Re: How to find a good Anwalt ?

Beitrag von Nordlicht14 » 24.03.16, 11:00

Genau das ist es. Vertragliche Bedingung und Voraussetzung für's Empfohlenwerden ist die verbindlich erklärte Bereitschaft, sich die ohnehin zu niedrigen Gebühren des RVG um einen grossen Teil reduzieren zu lassen von der RSV.
Gute Anwälte arbeiten selbständig.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19536
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: How to find a good Anwalt ?

Beitrag von Tastenspitz » 24.03.16, 11:17

Nordlicht14 hat geschrieben:Gute Anwälte arbeiten selbständig.
Nice....Ich dachte immer gute Anwälte lassen arbeiten.. :mrgreen:
btw: Ich hör hier raus RSV´en sind groß im Entgeltdumping. Gibt es denn eine Wahl die einem den Zugang sagen wir mal erleichtert? Wo man als Mandant und RS Versicherter nicht gleich Angst haben muss, dass der Jurist morgen seine Frau zum Teppichknüpfen schicken muss?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4853
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: How to find a good Anwalt ?

Beitrag von ExDevil67 » 24.03.16, 11:40

Tastenspitz hat geschrieben:btw: Ich hör hier raus RSV´en sind groß im Entgeltdumping. Gibt es denn eine Wahl die einem den Zugang sagen wir mal erleichtert? Wo man als Mandant und RS Versicherter nicht gleich Angst haben muss, dass der Jurist morgen seine Frau zum Teppichknüpfen schicken muss?
Was ist hier gemeint? Welche RSV sollte man wählen die nicht wegen jedem Cent 3 Jahre mit dem Anwalt diskutiert? Dann sollte man entweder bei der Bafin die Beschwerdestatistiken prüfen oder unter (hoffe das gibt keinen Ärger) http://www.rsv-blog.de mal gucken über welche Versicherung die Anwälte so meckern.
Deckt sich wohl auch mit der Statistik der Bafin.

Antworten