Geldentzug eines Jugendlichen Azubis

Moderator: FDR-Team

Antworten
EverPanda
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 24.03.17, 16:52

Geldentzug eines Jugendlichen Azubis

Beitrag von EverPanda » 24.03.17, 17:04

Hallo Forum Nutzer,


mich plagt folgende Frage: "Kann ich mir mit 17 Jahren einen Anwalt nehmen?"

Wie ist die Rechtslage?

alana4
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 414
Registriert: 01.02.13, 18:31

Re: Geldentzug eines Jugendlichen Azubis

Beitrag von alana4 » 24.03.17, 18:52

Was kann man sich den unter "Geldentzug eines Jugendlichen Azubis" vorstellen?
Hat der jugendliche Azubi jemandem Geld entzogen?
Oder wurde dem Jugendlichen Geld entzogen? Wenn letzteres, von wem und warum und wie?
Vielleicht ist der Sachverhalt ja so, dass ein Anwalt die berühmte Kanone auf Spatzen wäre?
Zuletzt geändert von alana4 am 24.03.17, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nordlicht14
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: 19.01.14, 03:39

Re: Geldentzug eines Jugendlichen Azubis

Beitrag von Nordlicht14 » 24.03.17, 19:45

Wenn Sie noch nicht volljährig sind, müssen Ihre Sorgeberechtigtrn (Eltern in der Regel oder Jugendamt) den Anwalt beauftragen für Sie.

Antworten