Gegn. Anwaltskosten als Prozesskostenbeihilfe bezahlbar?

Moderator: FDR-Team

Antworten
KnightForRight
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 23.10.12, 08:59

Gegn. Anwaltskosten als Prozesskostenbeihilfe bezahlbar?

Beitrag von KnightForRight » 06.04.17, 07:30

Guten Morgen zusammen,

ich habe mit dem Anwalt von meinem Gläubiger zu tun. Zusätzlich zur Forderungs berechnet er mir auch seine Anwaltskosten.

Kann ich seine Anwaltskosten über Prozesskostenbeihilfe bezahlen? Oder übernimmt die Prozesskostenbeihilfe nur Kosten eines eigenen Anwaltes?

Milo
FDR-Moderator
Beiträge: 2201
Registriert: 13.12.04, 12:44
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Gegn. Anwaltskosten als Prozesskostenbeihilfe bezahlbar?

Beitrag von Milo » 06.04.17, 19:58

Letzeres. Nur die eigenen Anwaltskosten und die Gerichtskosten sind von der PKH umfasst.
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein

Antworten