Hamburg Anwalt Rote-Flora

Moderator: FDR-Team

Antworten
Altbauer
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 521
Registriert: 10.12.14, 17:47

Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von Altbauer » 09.07.17, 11:26

Ich beziehe mich auf einen Artikel :

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ertel.html

Zitat :
In derselben Sendung sagte der Rote-Flora-Anwalt Andreas Beuth: „Wir als Autonome und ich als Sprecher der Autonomen haben gewisse Sympathien für solche Aktionen, aber bitte doch nicht im eigenen Viertel, wo wir wohnen. Also warum nicht irgendwie in Pöseldorf oder Blankenese?“

In den Leserbriefen dazu fordern viele Schreiber, dem Anwalt seine Zulassung zu entziehen.

Frage :
Hat er mit seiner öffentlichen Äußerung wirklich den Entzug seiner Zulassung als Anwalt riskiert ?

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19046
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von Tastenspitz » 09.07.17, 11:48

Altbauer hat geschrieben:Hat er mit seiner öffentlichen Äußerung wirklich den Entzug seiner Zulassung als Anwalt riskiert ?
Dürfte durch den GG Art. 5 Abs. 1 gedeckt sein.
Also nein.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Nordlicht14
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 478
Registriert: 19.01.14, 03:39

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von Nordlicht14 » 12.07.17, 04:22

Presseerklärung der Anwaltskammer:

http://www.rechtsanwaltskammerhamburg.de/h/

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19046
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von Tastenspitz » 12.07.17, 06:35

verurteilt mit aller Schärfe
Oh. :shock:
Ein großes "dududu" mit Eintrag im Klassenbuch :!:
Wahrscheinlich wird der betreffende Anwalt jetzt auf die nächste Kammerweihnachtsfeier nicht mehr eingeladen. :ironie:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 20904
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von ktown » 12.07.17, 06:58

oder steht im Schwarzbuch :lachen:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19046
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von Tastenspitz » 13.07.17, 06:30

Der war gut..... :mrgreen:
Der arme Kerl. Wollte wahrscheinlich ursprünglich zu den Rotariern und ist einmal falsch abgebogen und bei den Roten gelandet.
Mal ne Frage. Wenn die Polizei jetzt in dieses dauerbesetzte Haus da eindringt um es zu räumen, ist das dann eine Defloration? :devil:
*und weg....
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4650
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von ExDevil67 » 13.07.17, 07:46

Tastenspitz hat geschrieben: Mal ne Frage. Wenn die Polizei jetzt in dieses dauerbesetzte Haus da eindringt um es zu räumen, ist das dann eine Defloration? :devil:
*und weg....
Ähm, in jedem Fall dürfte das der Beginn des Abriss von Hamburg sein. Und da man ja gesehen hat das selbst 20000 Polizisten nicht reichen um die Stadt schützen zu können, wird man sich da nicht ranwagen.
Gut, Vorteil wäre das die nicht nebenbei noch auf 20 Leutchen und ihr Heer an Beratern aufpassen die sich für wichtig halten. Aber dann wird man in der Fläche aktiv werden müssen, ohne klaren Schwerpunkt. Und das dürfte auch nicht funktionieren.

KaiHH
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 20.01.08, 15:44

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von KaiHH » 13.07.17, 10:11

Hamburg und die Flora sind ein hausgemachtes Ding....

In etwa so: "Die Geister, die ich rief.."


Wobei nicht alle in der Flora die Krawalle wollten oder gar teilgenommen haben. Viele haben absolut friedlich demonstriert und so Respekt verdient.

Auf der anderen Seite kann keine Stadt als Geisel genommen werden. Wenn es soweit kommt, dann sollte unsere Politik ihre Bankrotterklärung bitte umgehend unterzeichnen.

Gruß
Kai

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19046
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von Tastenspitz » 14.07.17, 13:19

KaiHH hat geschrieben:Viele haben absolut friedlich demonstriert und so Respekt verdient.
Klingt so, als ob das für die Floristen eine besondere Leitung ist, mal NICHT gegen das Gesetz zu verstößen. :shock:
KaiHH hat geschrieben:Wenn es soweit kommt, dann sollte unsere Politik ihre Bankrotterklärung bitte umgehend unterzeichnen.
Oder konsequent die Randalierer suchen, verurteilen und den Schaden zahlen lassen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Rolf22
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1480
Registriert: 03.06.05, 07:31

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von Rolf22 » 14.07.17, 14:55

Wenn ich mir diesen Typen so ansehe...ein alter 68iger, der nichts dazu gelernt hat.

Altbauer
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 521
Registriert: 10.12.14, 17:47

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von Altbauer » 14.07.17, 16:56


Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19046
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Hamburg Anwalt Rote-Flora

Beitrag von Tastenspitz » 16.07.17, 06:45

Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten