Seite 1 von 1

Anwaltskosten rechtens ?

Verfasst: 24.08.17, 14:52
von JSP
Hallo,
es erfolgte ein begründeter Antrag auf Betreuung beim zuständigen Betreuungsgericht.
Die Person die betreut werden sollte, schaltete einen Anwalt ein und der Antrag wurde daraufhin abgelehnt.

Jetzt schickt der Anwalt dem Antragssteller eine Rechnung, ist diese rechtens ?

Re: Anwaltskosten rechtens ?

Verfasst: 24.08.17, 15:42
von Jdepp
Wer den Anwalt beauftragt hat ihn auch zu bezahlen. Ob ein Anspruch auf Erstattung dieser Kosten besteht ist eine andere Frage. Gibt es eine gerichtliche Kostenentscheidung?