[KB] KFZ-Nutzung

Moderator: FDR-Team

Hope27
Interessierter
Beiträge: 18
Registriert: 02.02.12, 14:08

Re: [KB] KFZ-Nutzung

Beitrag von Hope27 » 18.12.14, 15:57

Hallo,
Verständnisfrage hierzu:


-A ist technischer Außendienst, Dienstfahrzeug mit 1%-Regel und die 0,03%-Regel für "Privatfahrten". (da er beruflich so viel unterwegs ist, hat er für Privatfahrten nicht mal Zeit!)
Einmal in der Woche ist er fest in der Firma, restliche Tage in halb Deutschland unterwegs.
Das wird alles über Tankkarte von der Firma bezahlt, wenn aber Privatfahrten anfallen, muß das aus eigener Tasche gezahlt werden (was laut anderen Außendienstler aus anderen Firmen ein Unding sei?!)
Oft fährt A in der Woche trotzdem in der Firma vorbei, um auf Wunsch der Chefin Ware abzuholen und fährt dann erst weiter.
Über die 0,03% Regel werden monatl. 493€ vom Nettogehalt abgezogen.

Habe ich das jetzt richtig verstanden?

:arrow: Diese 493€ können in der Steuererklärung als Werbekosten pro Monat angegeben werden?

Sorry falls das schon in den Beiträgen vorher erklärt war, habe es da nicht so verstanden, daß ich 100% sicher bin.


Schon mal vielen Dank für die Antworten.

bdirk75
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1127
Registriert: 10.07.14, 12:29

Re: [KB] KFZ-Nutzung

Beitrag von bdirk75 » 18.12.14, 16:06

Hope27 hat geschrieben:Das wird alles über Tankkarte von der Firma bezahlt, wenn aber Privatfahrten anfallen, muß das aus eigener Tasche gezahlt werden (was laut anderen Außendienstler aus anderen Firmen ein Unding sei?!)

Kann man so nicht sagen!

Oft fährt A in der Woche trotzdem in der Firma vorbei, um auf Wunsch der Chefin Ware abzuholen und fährt dann erst weiter.
Über die 0,03% Regel werden monatl. 493€ vom Nettogehalt abgezogen.

Sia haben also Fahrten zur Firma von 16.433,33 km pro Monat? :shock:

Sorry falls das schon in den Beiträgen vorher erklärt war, habe es da nicht so verstanden, daß ich 100% sicher bin.

Diese Regelung gilt ausschließlich für Fahrten zum Arbeitsplatz!

Hope27
Interessierter
Beiträge: 18
Registriert: 02.02.12, 14:08

Re: [KB] KFZ-Nutzung

Beitrag von Hope27 » 25.12.14, 08:41

bdirk75 hat geschrieben:
Oft fährt A in der Woche trotzdem in der Firma vorbei, um auf Wunsch der Chefin Ware abzuholen und fährt dann erst weiter.
Über die 0,03% Regel werden monatl. 493€ vom Nettogehalt abgezogen.

Sia haben also Fahrten zur Firma von 16.433,33 km pro Monat? :shock:

Eigentlich nicht! :?
Fahrt zur Firma sind 45km pro Strecke, also insgesamt 90km.
Gehaltsabrechnung zeigt einen Abzug vom Nettogehalt: Sachbezug PKW 843,50€. Davon sind 350€ über die 1%-Regel für den Neupreis des Wagens.
Somit bleiben ja noch 493€ für die 0,03%-Regel über oder ist da von unserer Seite ein Denk/Rechenfehler drin?!


Sorry falls das schon in den Beiträgen vorher erklärt war, habe es da nicht so verstanden, daß ich 100% sicher bin.


Diese Regelung gilt ausschließlich für Fahrten zum Arbeitsplatz!

Über Kilometerpauschale wären das im Monat nicht mal die Hälfte :!: :?:


Antworten