Grenzgänger DK oder Sozialbetrüger?

Moderator: FDR-Team

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 22.08.09, 17:38

Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:...
Damit können wir jetzt das winalfen beenden. :lol:

Dies war ein Nachtrag.

Chavah
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8175
Registriert: 06.02.05, 10:23

Beitrag von Chavah » 22.08.09, 18:04

Die Angelegenheit ist doch relativ einfach. Hier will jemand jemandem einen reinwürgen.
.
Kindergeld, die Berechtgung muss regelmässig über Schulbescheinigungen nachgewiesen werden. Wenn die nicht eingereicht werden, ist Schluss damit. Die Behörden prüfen auch, ob jemand seiner Schulverpflichtung nicht nachkommt, also, ob er, obwohl gemeldet, nicht zur Schule geht.

Mit dem PKW ist auch relativ einfach. Wenn ein PKW nicht neu ist , mindstens 6000 km drauf hat (kann auch etwas mehr oder weniger sein) , kann er ohne Einfuhrzoll innerhalb der alten Beitrittsländer mitgenommen werden.

Also, wo hat hier jemand betrogen? Ich seh nichts.

Chavah

Claudi40
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 9
Registriert: 19.08.09, 19:32
Wohnort: Kiel

Beitrag von Claudi40 » 23.08.09, 09:42

@Dipl-Sozialarbeiter:

Erstmal vielen Dank für die *Links* die ich mir erstmal in Ruhe durchlesen muss.. und sorry, für die "Welle" die die Anfrage hier geschlagen hat.. war nicht meine Absicht..

@Chavah

Ja Chavah, Du hast recht.. es geht hier darum, jemanden einen Riegel vorzuschieben für die Dinge die uns seit Jahren das Leben zur Hölle werden lassen.. Es geht hier um eine Person, die einfach nach DK auswandert.. von dort aus seit JAHREN ca. 3 Anwaltsbriefe PRO WOCHE an uns schicken lässt in denen nur gefordert wird.. Es geht nicht etwa um Unterhalt NEEEEEEIIIINNNNNNNN.. Der wurde schon vor 8 Jahren festgelegt.. es geht hier darum Ihr Leben als Exfrau zu finazieren.. Hier ein Pferd.. da ein Laptop der Extraklasse.. da ein Kleid von Gucci.. hier eine Klassenfahrt.. Ihre Mietschulden zu übernehmen.. das von IHR erhaltene überzahlt Kindergeld an den Staat zurückzuzahlen.. dort eine Konfirmationsfeier der LUXUSKLASSE zu finanzieren... usw.. usf.. (ich kann ein Buch drüber schreiben, und habe ein extra großes Regal um die Ordner mit den Briefen unterbringen zu können) ..Seit 8 Jahren.. alles fordert der Anwalt ein.. ALLES.. seit 8 Jahren!! Weisst Du wie man sich da fühlt??? Es gibt einen Menschen, der -wie sie geschworen hat- unser Leben zerstören will.. und DAS lebt sie.. also WER ist hier RACHSÜCHTIG?? Weisst Du wie man darunter leiden kann, dass ein Vater seine Kinder viell. 1x im Jahr nur sehen kann, weil sie ENDLOS weit weg wohnen? Wenn die Kinder nur anrufen wenn sie was haben wollen weil sie so erzogen worden sind? Wenn die Kinder ihrem Vater die Schuld geben, wenn sie etwas NICHT bekommen? Wenn du als neue Freundin die Ausbildung der Ex mit finanzieren musst?? Wenn Du jede Woche mit mind. 3 Briefen vom Anwalt wieder genau weisst, was von Deinem Gehalt noch für DICH übrigbleibt -nämlich NiX-.. Ich suche ein Weg dem endlich Einhalt zu gebieten.. Sie klagt alles ein.. ALLES.. und der Hammer an der Sache: da sie noch in Deutschland gemeldet ist bekommt sie dafür Prozesskostenbeihilfe.. und wer bezahlt DAS? Der deutsche Steuerzahler: also auch wieder zum teil ICH!! Wir hingegen dürfen unser Geld wieder mal an unseren Anwalt überweisen um uns wehren zu können.. bisher haben wir irgendwann alles freiwillig bezahlt.. aber jetzt reicht es einfach!! Ich / Wir können nicht mehr.. nervlich sind wir am Ende und finanziell ebenso.. Also sag mir: WAS kann ich tun um mich zu wehren?? Anzeige wg. Stalking hilft hier auch nicht weiter.. Für jeden weiteren SCHLAUEN Tip von Dir bin ich dankbar..
Also bitte nicht immer so schnell mit den Vorverurteilungen, sondern erstmal hinterfragen, OK?
Das damals überzahlte Kindergeld hat SIE übrigens bezogen SIE in DK lebend.. und WIR durften es zurückzahlen, weil wir in Deutschland leichter zu *fassen* sind.. Sie betrügt und belügt alles und jeden .. dabei wollen wir einfach NUR unsere Ruhe..

Chavah
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8175
Registriert: 06.02.05, 10:23

Beitrag von Chavah » 24.08.09, 06:55

Mal ganz klar, es gibt hier nicht nur einen Ex-Partner auf der Welt, dem das Leben zur Hölle gemacht wird. Allerdings gehören da immer zwei Seiten zu. Die eine Seite, die es versucht, die andere Seite, die es zu nahe an sich ran lässt. Und letzteres kann man steueren. Ist lernbar, glaub mir, ich weiss, wovon ich schreibe.

Nur, was Du hier geschrieben hast, mit dem Reinwürgen, das ist blanker Hass, der bei Dir zum Herzinfarkt führt, sonst zu gar nichts. Nochmals: Wenn Dein Mann Kindergeld zurückzahlen musste, dann hat er es zu Unrecht erhalten. Und was sollen diese Behauptungen, wie etwa, sie würde wahrscheinlich doppelt Kindergeld bekommen. Du weisst es doch gar nicht. Wenn Du sowas von mir behaupten würdest, würde ich Dir ganz schnell und ganz legal "eine reinwürgen", nämlich eine Strafanzeige wegen falscher Verdächtiung!

Und wenn Euer Anwalt nicht in der Lage ist, die Briefflut der Kindsmutter zu stoppen oder zumindest zu reduzieren, dann habt Ihr wohl den falschen. Und ungerechtfertigte Forderungen werden kommentarlos abgeheftet, das wars dann.

Glaub mir, es geht. Wenn man will. Dann bekommt man den Kopf auch wieder frei für wichtige Dinge im Leben.

Chavah

Antworten