Steuererklärung - Außergewöhnl. Belastungen Rentner

Moderator: FDR-Team

Antworten
logos3
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 27.03.16, 10:14

Steuererklärung - Außergewöhnl. Belastungen Rentner

Beitrag von logos3 »

Folgender Fall: Ein verwitweter Angehöriger mußte im September 2016 alters- u. gesundheitsbedingt aus seiner Mietwohnung in eine Pflegeeinrichtung umziehen. Der Fiskus will die bis 31.12.16 geltende NV-Bescheinigung nicht verlängern. Um dem Angehörigen unangemessene steuerliche Nachteile zu ersparen, muß nun notgedrungen eine Steuererklärung eingereicht werden. Frage:

Darf steuerlich momentan nur das Jahr 2015 rückwirkend erklärt werden, obwohl dem Angehörigen mit Umzug ins Pflegeheim 2016 ständig erhebliche außergewöhnliche Belastungen entstehen? Oder muß der Fiskus die geänderte Lebenssituation des Angehörigen mit berücksichtigen?

Opa
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1300
Registriert: 28.03.08, 09:34

Re: Steuererklärung - Außergewöhnl. Belastungen Rentner

Beitrag von Opa »

Wenn die NV-Bescheinigung bis zum 31.12.2016 gilt, wozu dann eine Erklärung für 2015 und/oder vorher?
Dann braucht doch erst in 2018 eine Erklärung für 2017 gemacht zu werden.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Steuererklärung - Außergewöhnl. Belastungen Rentner

Beitrag von SusanneBerlin »

Hallo,
wenn er keine Steuern zahlt, dann kann erdoch auch nichts von der Steuer absetzen?
Grüße, Susanne

logos3
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 27.03.16, 10:14

Re: Steuererklärung - Außergewöhnl. Belastungen Rentner

Beitrag von logos3 »

Sorry, Sie haben natürlich recht: Bis inkl. 2016 gibt's nachträglich nichts zu versteuern.
Hier geht's für den Angehörigen nur um die beantragte Verlängerung der NV-Bescheingung ab 1.1.17, die abgelehnt wurde
mit der Forderung, es solle ein neuer NV-Antrag gestellt werden.
Ist das rechtens? Er müßte dann mit dem Antrag vorrangig wohl "Außergewöhnl. Belastungen" (Pflegeheimkosten etc.)
nachweisen.

Trockeneis
FDR-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 27.10.14, 19:43

Re: Steuererklärung - Außergewöhnl. Belastungen Rentner

Beitrag von Trockeneis »

Nach meiner Erfahrung gilt die NV-Bescheinigung grundsätzlich 3 Jahre. Dann muss eine neue beantragt werden. Ich habe seit 1999 alle 3 Jahre beantragt und sie immer ohne Probleme erhalten..

Ronald
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4316
Registriert: 01.11.04, 09:10
Wohnort: Dresden

Re: Steuererklärung - Außergewöhnl. Belastungen Rentner

Beitrag von Ronald »

logos3 hat geschrieben:... es solle ein neuer NV-Antrag gestellt werden.
Na dann, einfach mal diesen Antrag stellen.
logos3 hat geschrieben:Ist das rechtens?
Ja, warum denn nicht?
logos3 hat geschrieben:Er müßte dann mit dem Antrag vorrangig wohl "Außergewöhnl. Belastungen" (Pflegeheimkosten etc.)
nachweisen.
Er muß die tatsächlichen Verhältnisse im Antrag aufführen. Also alle belastenden (muß) und alle begünstigenden (kann bzw. sollte) steuerlichen Verhältnisse.

Mit freundlichen Grüßen

Ronald
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

"Wer Steuergesetze nicht kennt, muß für den zahlen, der sie gut kennt." (Louis Verneuil, 1893 - 1952)

logos3
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 27.03.16, 10:14

Re: Steuererklärung - Außergewöhnl. Belastungen Rentner

Beitrag von logos3 »

Noch eine Frage: Was passiert eigentlich, wenn der Angehörige für 2017 KEINE neue NV-Bescheinigung beantragt u. abwartet? Müßte er dann erst nach Ablauf 2017 eine Steuererklärung abgeben?
Oder hätte er schon vorher im Laufe des Jahres 2017 ggf. steuerliche Nachteile zu befürchten?

bavarian tax collector
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1950
Registriert: 30.03.08, 11:36
Wohnort: Bayern

Re: Steuererklärung - Außergewöhnl. Belastungen Rentner

Beitrag von bavarian tax collector »

Zum einen stellt sich die Frage, ob überhaupt eine Erklärung für 2017 abzugeben sein wird( Antrags- oder Pflichtveranlagung?)!

Zum anderen kann man die Frage nach den steuerlichen Nachteilen nur mit vielleicht beantworten. Z.B. müssen die Banken ohne NV-Bescheinigung die Abgeltungssteuer einbehalten!

taxpert
Your friendly bavarian tax collector

Motto:
"Yeah, I'm the taxman
And you're working for no one but me" (The Beatles, Taxman, Revolver)

"Bitte, Danke und Verzeihung wandern auf die Liste der bedrohten Wörter!"

Antworten