Privatnutzung bei 1 Prozent Regelung

Moderator: FDR-Team

Antworten
reaak
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 08.10.18, 13:58

Privatnutzung bei 1 Prozent Regelung

Beitrag von reaak » 08.10.18, 14:03

Hallo,

Max Mustermann darf seinen Dienstwagen auch privat nutzen, aber Schmier- und Treibstoffe sind bei Privat- und Urlaubsfahrten selbst zu tragen.
Dies ist in seiner internen Car Policy festgelegt. Ist dies rechtens?

Laut http://juris.bundesfinanzhof.de/cgi-bin ... n&nr=34254 kann er die privat anfallenden Spritkosten als Werbungskosten absetzen bzw. den steuerlichen Vorteil (1%) mindern. Oder wie ist die Sachlage?

Gruß
reaak

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21427
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Privatnutzung bei 1 Prozent Regelung

Beitrag von ktown » 08.10.18, 20:26

Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten