Außergewöhnliche Belastung Elterngeld

Moderator: FDR-Team

Antworten
h0nIg
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 22.10.14, 08:59

Außergewöhnliche Belastung Elterngeld

Beitrag von h0nIg » 20.11.18, 22:18

Hallo,

stellen wir uns vor eine Frau wird schwanger. Sie hatte bis zur Entbindung volles Gehalt wegen eines Berufsverbots erhalten. Sie möchte nun außergewöhnliche Belastungen in der Steuererklärung geltend machen, die zumutbare Belastung berechnet sich anhand der Einkünfte. Zählt das Mutterschaftsgeld und das Elterngeld zu den Einkünften und ist daher die zumutbare Belastung höher?

Viele Grüße

Opa
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1289
Registriert: 28.03.08, 09:34

Re: Außergewöhnliche Belastung Elterngeld

Beitrag von Opa » 21.11.18, 17:01

Die zumutbare Belastung berechnet sich nach dem Gesamtbetrag der Einkünfte.
Elterngeld, Mutterschaftsgeld u.a. Lohnersatzleistungen sind keine Einkünfte, sondern Bezüge.

Antworten