Seite 1 von 1

Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 16.06.20, 14:57
von Zitterpappel
Frau A. ist vorzeitig pensioniert worden.
Sie ist 58 Jahre alt und erzielt eine Pension in Höhe von 1800€ brutto.
Nun möchte Frau A. eine Teilzeitstelle im öffentlichen Dienst annehmen.
Sie kann dort 16 Wochenstunden arbeiten für einen Bruttoverdienst von 1340€.

Welche Steuerklasse muss für die Auszahlung der Pension und für die Teilzeitstelle angegeben werden?

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 16.06.20, 15:54
von hambre
Die Steuerklasse für die Pension bleibt die bisherige (Steuerklasse 1?).

Für die Teilzeitstelle wird die Steuerklasse 6 verwendet.

Aufgrund der Einkünfte in Steuerklasse 6 ist Frau A. zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Dabei sollte Frau A. mit einer erheblichen Steuernachzahlung rechnen.

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 16.06.20, 16:09
von Zitterpappel
Warum Steuernachzahlung?
Sie nimmt den Job mit der Teilzeitstelle erst im August an und meldet dann gleich die Steuerklasse VI an.

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 16.06.20, 16:34
von hambre
Warum Steuernachzahlung?
Weil das trotz der schon hohen Steuerabzüge in Steuerklasse 6 häufig der Fall ist.
Sie nimmt den Job mit der Teilzeitstelle erst im August an und meldet dann gleich die Steuerklasse VI an.
Auch dann kann es zu einer Nachzahlung kommen.

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 16.06.20, 16:38
von Jutta
Was heißt vorzeitig pensioniert?
Wenn sie wegen Dienstunfähigkeit schon daheim ist, darf sie meines Wissens nur 400 EUR dazuverdienen ...
Unbedingt vorher klären, ob es da gewisse Grenzen gibt.

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 16.06.20, 16:53
von Zitterpappel
Ja wegen Dienstunfähigkeit.

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 16.06.20, 21:17
von Niemand2000
Jutta hat geschrieben:
16.06.20, 16:38
Wenn sie wegen Dienstunfähigkeit schon daheim ist, darf sie meines Wissens nur 400 EUR dazuverdienen
So viel ich weiß, ist der Betrag deutlich höher, aber http://www.gesetze-im-internet.de/beamtvg/__62.html muss beachtet werden, in wie weit, dies auch für Landes- und Kommunalbeamte gilt, weiß ich allerdings nicht

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 16.06.20, 22:49
von Hertha1892
Sind der AG, von dem sie die Pension bezieht und der wo sie den Nebenjob machen will, der Gleiche?

Grüße Hertha1892

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 16.06.20, 22:59
von Zitterpappel
Nein.
Der AG, der die Zwangspensionierung wegen Dienstunfähigkeit veranlasst hat, ist das Land NRW.

Der neue Arbeitgeber ist die AWO.

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 17.06.20, 10:10
von Niemand2000
Zitterpappel hat geschrieben:
16.06.20, 22:59
Der neue Arbeitgeber ist die AWO.
also kein öffentlicher Dienst

Re: Zuverdienst zur Pension

Verfasst: 17.06.20, 12:05
von Jutta
Treffer bei Google:
https://www.versorgungskassen.de/beamte ... le-nrw.pdf

... anscheinend wird das individuell berechnet ...