Berücksichtigung von Vorauszahlungen bei Steuererklärungen

Moderator: FDR-Team

hmoerser
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 436
Registriert: 15.06.06, 22:03

Berücksichtigung von Vorauszahlungen bei Steuererklärungen

Beitrag von hmoerser »

Folgender fiktiver Fall:

Steuerpflichtiger A bekommt seine Einkommensteuererklärung 2021 mit Festsetzung von vierteljährlichen Vorauszahlungen im Jahre 2023 von jeweils 200€.

Steuerpflichtiger A erhält jetzt seine Einkommensteuererklärung 2022 in der die Vorauszahlungen nicht berücksichtigt sind. Ist das korrekt? Oder werden die in 2023 geleisteten Vorauszahlungen erst bei der Steuererklärung für 2023 berücksichtigt?
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 24669
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Berücksichtigung von Vorauszahlungen bei Steuererklärungen

Beitrag von Tastenspitz »

Wenn die Vorauszahlung für 2023 ist, dann ist sie für 2023.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.
Antworten Thema auf Facebook veröffentlichen Thema auf Facebook veröffentlichen