Einreiseverbot nach Deutschland

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

Antworten
samsungkost
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 24.06.14, 20:55

Einreiseverbot nach Deutschland

Beitrag von samsungkost »

Guten Abend,

folgende Frage treibt mich um.

Gerade in der jetzigen Zeit mit diversen Einreiseverboten, gab es ein Einreiseverbot zulasten deutscher Staatsbürger nach Deutschland?

Sprich das man als deutscher, mit deutscher Staatsangehörigkeit, nicht mehr in sein Heimatland zurück durfte?

Ist ein solcher in Fall in Deutschland zur jetzigen Gesetzgebung möglich?

Gruß und Dank für Ihre Antworten.

Heiko66
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 23.10.20, 11:05

Re: Einreiseverbot nach Deutschland

Beitrag von Heiko66 »

So lange einen das Land aus dem man nach Deutschland abreisen möchte abreisen lässt, dürfte es da wenig Probleme geben, so man selbst die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Ggf. droht bei Ankunft in Deutschland erst einmal Quarantäne. Wobei das, weil Deutschland selbst hohe Inzidenzen hat, zunehmend von den Gerichten kassiert wird.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 24341
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Einreiseverbot nach Deutschland

Beitrag von ktown »

samsungkost hat geschrieben:
20.11.20, 18:44
Ist ein solcher in Fall in Deutschland zur jetzigen Gesetzgebung möglich?
Sie meinen also, dass dieses Forum alle Gesetzeslagen kennt? :lachen:
Die einzige Situation die mir derzeit einfällt sind die Deutschen die meinten sich dem IS anzuschließen, deshalb ausgewandert sind und nun im Ausland festsitzen.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19073
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Einreiseverbot nach Deutschland

Beitrag von FM »

samsungkost hat geschrieben:
20.11.20, 18:44
Gerade in der jetzigen Zeit mit diversen Einreiseverboten, gab es ein Einreiseverbot zulasten deutscher Staatsbürger nach Deutschland?

Sprich das man als deutscher, mit deutscher Staatsangehörigkeit, nicht mehr in sein Heimatland zurück durfte?
Offenbar wurde das gar nicht erst versucht, ganz im Gegenteil. Im März/April hatte die Bundesregierung sogar extra Flüge organisiert, um Deutsche aus China und anderen Staaten mit damals hoher Infektionsrate nach Deutschland zu holen. Seuchentechnisch war das ein fataler Fehler, aber rechtlich wohl nicht. Man hätte aber auch sagen können, wenn die Fluggesellschaften keine Rückflüge mehr anbieten, muss da nicht die Bundesregierung einspringen und noch extra Viren nach Deutschland importieren. Zumindest dann nicht, wenn in Staaten wie China oder Neuseeland eine medizinische Versorgung auch dort möglich war.

Deputy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3075
Registriert: 18.07.11, 23:30

Re: Einreiseverbot nach Deutschland

Beitrag von Deputy »

ktown hat geschrieben:
20.11.20, 19:34
samsungkost hat geschrieben:
20.11.20, 18:44
Ist ein solcher in Fall in Deutschland zur jetzigen Gesetzgebung möglich?
Sie meinen also, dass dieses Forum alle Gesetzeslagen kennt? :lachen:
Die einzige Situation die mir derzeit einfällt sind die Deutschen die meinten sich dem IS anzuschließen, deshalb ausgewandert sind und nun im Ausland festsitzen.
Da gibt es aber kein Einreiseverbot - die hängen im Ausland fest und kommen nicht bis zur Einreise.

MW gibt es kein Gesetz, mit dem man einem Deutschen die Einsreise nach Deutschland verweigern könnte - so er an der Grenze "anklopft". Wenn er in Land X ist und die ihn nicht ausreisen lassen liegt kein Einreiseverbot nach Deutschland vor, sondern ein Ausreiseverbot von Land X.

Antworten