Seite 1 von 1

Geht dies ?

Verfasst: 06.11.11, 14:48
von JiggiJey
Ich habe eine Frage.

Personen drohten mir, eine Anzeige zu stellen.

Gegen was bzw. weshalb ?
Das ich anbgeblich erfunden hätte, dass sie mir am Handy gedroht haben. :shock:

Re: Geht dies ?

Verfasst: 06.11.11, 15:02
von Roni
Unsinn :shock:

Re: Geht dies ?

Verfasst: 06.11.11, 15:20
von Nino63741
Aus der kurzen Info lässt sich wenig herauslesen oder aber auch viel hineininterpretieren...

Grds. kommt es auf die genaue Konstellation an:

Wenn also A gegenüber einer Strafverfolgungsbehörde die Angabe macht, er wäre am Handy bedroht worden, ist die Strafverfolgungsbehörde zur Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gezwungen.

Wenn diese Angabe wahrheitswidrig war, so kann eine Strafbarkeit wegen Vortäuschen einer Straftat und/oder Falsche Verdächtigung gegeben sein.

Das generelle "Drohen" mit einer Anzeige kann bei gleichzeitiger Forderung zu einem Handeln/Dulden/Unterlassen aber im Gegenzug schon den Straftatbestand der Nötigung erfüllen.

Wenn all dies nicht zutrifft, so ist die Verwirklichung eines Straftatbestandes äußerst fraglich.

Re: Geht dies ?

Verfasst: 06.11.11, 17:08
von J.A.
Daneben käme theo. auch üble Nachrede/Verleumdung in Frage, wenn diese angebl. Drohung Dritten mitgeteilt worden wäre (und es sie eben in Wirklichkeit nicht gab)

Re: Geht dies ?

Verfasst: 06.11.11, 19:24
von Chavah
Natürlich geht es, eine Strafanzeige zu erstatten. Kann ich auch gegen die kleinen grünen Männchen vom Mars. Kein Problem. Die Frage ist doch nur, was der Staatsanwalt damit macht. Die Frage war hier aber nicht gestellt.

Chavah

Re: Geht dies ?

Verfasst: 06.11.11, 19:36
von Fernsprechtischapparat
@ JiggiJey: Wenn Sie mit diesen ominösen Personen so kommunizieren, wie Sie dies hier im Forum tun, wundert mich überhaupt nichts mehr.