Ladendiebstahl oder nicht?

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Roni »

dann ist das schon reichlich sinnfrei.
so sinnfrei wie die meisten Beiträge von diesem User.

Wächter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5517
Registriert: 07.12.08, 11:56

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Wächter »

DaChris77 hat geschrieben:So Update:

Nachdem herausgefunden wurde dass die D Lebensmittelkette einen Partner in der CH hat wurde sich dort per E Mail hingewendet.

Dann geschah folgendes:

Der Regionalleiter und der Filialleiter kündigten ihren Besuch bei der Familie an.
Es wurden zwei prall gefüllte Präsentkörbe, ein Gutschein über den Wert des betreffenden Einkaufs und ein Gutschein für die ganze Familie in einem Freizeitpark.

Zudem eine Entschuldigung, die Rücknahme der Anzeige und die Zusicherung dass so was nie wieder vorkommt und die Übernahme der Anwaltskosten.

Zudem wurde klargestellt dass es sich um einen verzeihbaren Fehler der Kassiererin handelte und der Ladendetektiv überreagiert hat.

Es ist auch erlaubt im Laden ein Getränk, welches sich im Regal befindet, zu nehmen und zu trinken, solange dieses bezahlt wird. Vei Aufenthalten von 2h ist das durchaus verständlich.

Was noch offen ist, ist das Fehlverhalten des "Herren".

Körperverletzung, Verstoß Waffengesetz (Kriegswaffenkontrollgesetz)

Rolf22
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1522
Registriert: 03.06.05, 08:31

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Rolf22 »

@ Wächter: Blödsinn - die Detektive haben überreagiert und die Geschäftsführung hat sich bei einem guten Kunden (s. Umsatz) angemessen entschuldigt. Da gibt es nichts zu relativieren.

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10827
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Dummerchen »

Nur, dass die Strafverfolgung nicht in Haenden der Geschaeftsleitung liegt.
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)

Rolf22
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1522
Registriert: 03.06.05, 08:31

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Rolf22 »

"Zudem eine Entschuldigung, die Rücknahme der Anzeige und die Zusicherung dass so was nie wieder vorkommt und die Übernahme der Anwaltskosten."

@Dummerchen: Natürlich kann die Geschäftsleitung die Anzeige zurücknehmen.

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10827
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Dummerchen »

Wie macht man ein gesprochenes Wort ungesprochen?
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)

Wächter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5517
Registriert: 07.12.08, 11:56

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Wächter »

Anzeigen kann man nicht zurücknehmen.


http://www.rechtstipps.net/pub/309/stra ... olgen.html



@Rolf

Lesen Sie die Beiträge noch mal neu; das Verhalten des CH-Supermarktkunden war in viellerlei Hinsicht falsch; auch dann wenn die Securtys noch viel falscher gehandelt haben.

(Falsch meint hier rechtlich nicht richtig: er hätte sich ausweisen müssen (@Oktavia auch das habe ich in dem Thema schon begründet) ; er hätte seine Kriegswaffe nicht unangemeldet nach Deutschland einführen dürfen, und schon gar nicht einfach im Auto liegen lassen dürfen, er hätte kein Pfefferspray anwenden dürfen.

DaChris77
Topicstarter
Account gesperrt
Beiträge: 1021
Registriert: 10.10.10, 20:05
Wohnort: TI, Schweiz

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von DaChris77 »

Dann warten wir mal ab ob und was von der STA noch kommt.

Am WE wird jetzt erst mal der Gutschein eingelöst und dieses mal komme ich mit denen damit so was nicht wieder passiert.



Wegen der Waffe hat niemand was gesagt von der Polizei.
Was habt ihr alle so eine Angst vor Waffen, es sind keine Monster, die tun einem nichts, das Monster, der Mensch, meistens vom Staat zum Mörder ausgebildet, steht dahinter.

Wächter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5517
Registriert: 07.12.08, 11:56

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Wächter »

das Monster, der Mensch, meistens vom Staat zum Mörder ausgebildet
Dumm ist der, der dummes schreibt.

Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6544
Registriert: 02.06.06, 00:41

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Kormoran »

DaChris77 hat geschrieben:Dann warten wir mal ab ob und was von der STA noch kommt.
Der Linie der sonstigen Beiträge folgend, wird natürlich nichts kommen, außer vielleicht einer Entschuldigung der Staatsanwaltschaft. :wink: Papier ist geduldig. Computer auch.
DaChris77 hat geschrieben:und dieses mal komme ich mit denen damit so was nicht wieder passiert.
Nun ist ja endlich wieder Gelegenheit, dass der Held seine Phantasien darlegen kann, wie er deutsche Behörden und Supermärkte abkocht und das Recht erfolgreich durchsetzt.

Bin mal gespannt, welche Fähigkeiten, Errungenschaften oder Besitztümer des TE diesmal eine Rolle spielen werden. Die Flugkünste, das riesige amerikanische Wohnmobil, die Firma, die Immobilien, die Waffen, das von einer Flugzeugturbine angetriebene Kraftfahrzeug oder gar der 1/16 Starfighteranteil aus den USA...?
:devil:

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Roni »

@Kormoran

ob es da an Fasching noch eine Steigerung gibt, oder ist das ein Ganzjahresnarr ??

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21147
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Tastenspitz »

@Kormoran Tu mal den lieber nicht so provozieren. Du hast wohl seine thailändische angetraute 1,43 m Kampfsporttrainerin vergessen. Die weiß bestimmt wo dein Haus wohnt. Oh oh..... :mrgreen:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6544
Registriert: 02.06.06, 00:41

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von Kormoran »

Tastenspitz hat geschrieben: Du hast wohl seine thailändische angetraute 1,43 m Kampfsporttrainerin vergessen.
Vergessen nicht. Eher übersehen. :oops:
Tastenspitz hat geschrieben:Die weiß bestimmt wo dein Haus wohnt.
Mist. Dann muss ich aus Gründen des Selbstschutzes doch mal darauf hinweisen:
Tastenspitz hat geschrieben:HA! :!:
Der treibt sich regelmäßig in AKW´s rum. Na jetzt wird mir einiges in einigen Beiträgen klar..... :wink:
Sollte sich der Zorn nicht vielleicht besser gegen den... *pfeif* :P

flokon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3653
Registriert: 05.01.07, 06:32
Wohnort: Wetter/Ruhr

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von flokon »

DaChris77 hat geschrieben:Dann warten wir mal ab ob und was von der STA noch kommt.

Am WE wird jetzt erst mal der Gutschein eingelöst und dieses mal komme ich mit denen damit so was nicht wieder passiert.



Wegen der Waffe hat niemand was gesagt von der Polizei.
Was habt ihr alle so eine Angst vor Waffen, es sind keine Monster, die tun einem nichts, das Monster, der Mensch, meistens vom Staat zum Mörder ausgebildet, steht dahinter.
Wieviel Waffen werden denn dann zum Einkaufen mit der Familie benötigt?

KaiHH
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 20.01.08, 15:44

Re: Ladendiebstahl oder nicht?

Beitrag von KaiHH »

DaChris77 hat geschrieben: Was habt ihr alle so eine Angst vor Waffen, es sind keine Monster, die tun einem nichts, das Monster, der Mensch, meistens vom Staat zum Mörder ausgebildet, steht dahinter.
Da fühle ich mich als Waffenträger doch gleich so richtig gut, wenn ein Bürger solch Dinge schreibt.

Aber: Zum Glück werden wohl nur in der Schweiz Monster ausgebildet, hier in Deutschland sind wir übrigens "Hoheitsträger", das ist etwas anderes als Monster....

Gruß
KaiHH

P.S.: Selbst bei der Bundeswehr waren wir Soldaten und keine Monster. Schon komisch, was die Schweiz da so alles an die Waffen lässt bzw. was die sich so "heranzüchten"....

Antworten