Beleidigung - wann ist es strafbar?

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

Adamski
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 04.04.05, 13:35

Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von Adamski »

Kunde K kauft bei Internethändler I eine Ware. Die kommt nie an. In der Folge kommt es zu einem fernmündlichen Streit per E-Mail.

Obwohl I die Ablieferung der Ware nicht nachweisen kann und insgesamt in der rechtliche schwächeren Position ist, wird er frech. I schreibt K irgendwann, er würde K's Eltern nicht kennen, aber sie hätten wohl bei,der Erziehung versagt.

K und seine Eltern E haben diese Äußerungen verletzt und sie fragen sich, ob sie gegen I rechtlich vorgehen können. Wie ist die Rechtslage?

Vielen Dank wie immer im Voraus für Eure Einschätzungen. Euer Adamski

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10437
Registriert: 04.06.10, 14:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von webelch »

hm... lesen sie selbst zu beleidung: http://www.rechtswoerterbuch.de/recht/b/beleidigung/

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6577
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von hambre »

Wenn man die I wegen Beleidigung anzeigt, dann wird dieses Strafverfahren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mangels öffentlichem Interesse eingestellt.

Das heißt, dass selbst für den Fall, dass die Staatsanwaltschaft zur Auffassung käme, die Äußerung des I würde eine Beleidigung darstellen, dem I nichts passiert. K und E würden wohl auf den Privatklageweg verwiesen werden, der wiederum für K und E mit entsprechenden Kostenrisiken verbunden wäre.

Adamski
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 04.04.05, 13:35

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von Adamski »

Privatklageweg heißt Schadenersatz?

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10437
Registriert: 04.06.10, 14:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von webelch »

was für ein schaden in euro und cent ist denn entstanden?

Adamski
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 04.04.05, 13:35

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von Adamski »

Eben, also was will der o. Die beleidigten denn klagen?

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10437
Registriert: 04.06.10, 14:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von webelch »

ich verstehe ihren beitrag nicht.

sie brachten doch schadenersatz ins spiel.

ich würde an unterlassung denken.

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von Roni »

webelch hat geschrieben:was für ein schaden in euro und cent ist denn entstanden?
was für ein Schaden ist denn entstanden ??

Adamski
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 04.04.05, 13:35

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von Adamski »

Schäden?

Jemand sagte hier Privatklageweg o.ä. -wozu, wenn nicht zum Ausgleich eines "Schadens". Ist aber keiner in Euro nicht und auch nicht in bitcoins, also wozu dann Privatklageweg?

Jetzt verständlich.?

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von nordlicht02 »

Adamski hat geschrieben: Jetzt verständlich.?
Nö.
Aber Sie scheinen den Unterschied zwischen Privatklage und zivilrechtlicher Klage nicht zu verstehen.
Die Privatklage ist ein Verfahren im deutschen Strafprozessrecht.
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)


Adamski
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 301
Registriert: 04.04.05, 13:35

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von Adamski »

@nordlicht02:

Wenn Sie die Frage nicht verstehen, weshalb können Sie diese dann beantworten?

Es geht doch.

Es ist übrigens häufig so, wenn man etwas nicht kennt, weiß oder versteht, man eine Frage stellt. Manchmal führt das zu einem Ergebnis. So wie hier. Ends.

GesetzWilhelm
FDR-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 27.11.13, 15:01

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von GesetzWilhelm »

Roni hat geschrieben:
webelch hat geschrieben:was für ein schaden in euro und cent ist denn entstanden?
was für ein Schaden ist denn entstanden ??
Der Schaden von der nicht gelieferten Ware
-Ich bin kein Jurist, die Basis meiner Beiträge sind Recherchen.
- alle Angaben ohne Gewähr -

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10827
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von Dummerchen »

GesetzWilhelm hat geschrieben: Der Schaden von der nicht gelieferten Ware
Welcher Schaden ist denn dadurch entstanden, dass man etwas nicht hat, was man auch vorher nicht hatte?
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10437
Registriert: 04.06.10, 14:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Beleidigung - wann ist es strafbar?

Beitrag von webelch »

GesetzWilhelm hat geschrieben:Der Schaden von der nicht gelieferten Ware
welche nicht gelieferte ware? davon lese ich im sachverhalt nichts. höchstens zwischen den zeilen.

Antworten