Kondom heimlich entfernen strafbar?

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

Plinius der Jüngere
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: 05.02.12, 01:22

Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Plinius der Jüngere »

In der Prostitutionsdebatte wird manchmal gesagt, dass manchmal Freier kurz vor dem Eindringen in die Prost. das Kondom entfernen. Auch im privaten Verkehr soll das gelegentlich vorkommen, wie ich gehört habe. Ist das eigentlich strafbar? Und wie ist das, wenn eine Frau dem Mann heimlich das Kondom entfernt?

GesetzWilhelm
FDR-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 27.11.13, 15:01

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von GesetzWilhelm »

Plinius der Jüngere hat geschrieben:In der Prostitutionsdebatte wird manchmal gesagt, dass manchmal Freier kurz vor dem Eindringen in die Prost. das Kondom entfernen. Auch im privaten Verkehr soll das gelegentlich vorkommen, wie ich gehört habe. Ist das eigentlich strafbar? Und wie ist das, wenn eine Frau dem Mann heimlich das Kondom entfernt?
Eigentlich sollte der Mann das bemerken, wenn eine Frau das Kondom entfernt...
-Ich bin kein Jurist, die Basis meiner Beiträge sind Recherchen.
- alle Angaben ohne Gewähr -

Plinius der Jüngere
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: 05.02.12, 01:22

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Plinius der Jüngere »

in diesem Fall merkt er es halt nicht. Beispielsweise, weil er trunken ist

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Roni »

Plinius der Jüngere hat geschrieben:in diesem Fall merkt er es halt nicht. Beispielsweise, weil er trunken ist
egal, er ist trotzdem der Vater und darf zahlen falls es zu einer Schwangerschaft kommt.

Para-Graf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2811
Registriert: 29.07.11, 11:23

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Para-Graf »

Hmm - und wenn Krankheiten wie AIDS ins Spiel kommen sind wir schnell bei der Körperverletzung - ggf. so oder so herum.

Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 18784
Registriert: 26.09.04, 00:37
Wohnort: Usedom, Köln

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Michael A. Schaffrath »

Plinius der Jüngere hat geschrieben:Ist das eigentlich strafbar?
Per se nicht. Ausnahmen wurden gerade schon erwähnt.
DefPimp: Mein Gott
Biber: Nö, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

Chabos wissen, wer der M.A.S. ist.

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14215
Registriert: 06.10.04, 16:43

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Gammaflyer »

Könnte man etwas hinsichtlich der Freiwilligkeit des Sexualkontaktes konstruieren?
In etwa "Ich will aber nur ohne" vs. "Ja ich will, aber nur mit Kondom?" (eben aus Angst vor Infektion oder Schwangerschaft - auch wenn im Einzelfall beides nicht im Raum steht) und wenn aber bekannt wäre, dass das Kondom fehlt, eben kein Einverständnis mehr vorliegen würde.

Plinius der Jüngere
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 303
Registriert: 05.02.12, 01:22

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Plinius der Jüngere »

in die Richtung habe ich auch gedacht. Und wenn jemand ohne Zustimmung der Frau in diese hineinejakuliert könnte man vielleicht auch an Körperverletzung, Beleidigung etc. denken?

Hafish
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3798
Registriert: 26.04.06, 17:34

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Hafish »

Denken kann man an viel.

Aber im Deutschen Strafrecht ändert sich, anders als offenbar in Schweden, nichts an der Freiwilligkeit, wenn der Partner über die Benutzung eines Kondoms getäuscht wird. Weder Vergewaltigung, noch Beleidigung, noch Nötigung, noch Körperverletzung.

Ernsthaft in Betracht kommt wohl allein die Körperverletzung, wenn (und nur dann) der heimlich das Kondom entfernende Partner eine gefährliche Geschlechtskrankheit hat und (und nur dann) der andere davon nichts weiß.
Kritik kann subjektiv als verletzend empfunden werden und ist daher generell zu unterlassen. - jaeckel
;)

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Roni »

Ernsthaft in Betracht kommt wohl allein die Körperverletzung, wenn (und nur dann) der heimlich das Kondom entfernende Partner eine gefährliche Geschlechtskrankheit hat und (und nur dann) der andere davon nichts weiß.
und da m.E auch nur dann wenn der Geschlechtskranke von seiner Krankheit weiß

Hafish
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3798
Registriert: 26.04.06, 17:34

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Hafish »

Ach ja, das sowieso...
Kritik kann subjektiv als verletzend empfunden werden und ist daher generell zu unterlassen. - jaeckel
;)

heiße Milch
FDR-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 10.12.10, 12:40

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von heiße Milch »

Mal abstrakt gedacht: könnte denn eine solcherart "unbefugte" und d.h. auch ungewollte Schwangerschaft nicht auch als Körperverletzung im Sinne eines unbefugten Eingriffs in die körperliche und geistige Unversehrtheit des Betroffenen gesehen werden?

Hafish
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3798
Registriert: 26.04.06, 17:34

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Hafish »

Nein, der BGH findet es geschmacklos, Nachkommen als Schädigung zu sehen, folglich scheiden sowohl alle diesbezüglichen Straftaten als auch Schadensersatzansprüche aus.
Kritik kann subjektiv als verletzend empfunden werden und ist daher generell zu unterlassen. - jaeckel
;)

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Roni »

auch ungewollte Schwangerschaft nicht auch als Körperverletzung im Sinne eines unbefugten Eingriffs in die körperliche und geistige Unversehrtheit des Betroffenen gesehen werden?
eine ungewollte Schwangerschaft ist doch keine Körperverletzung.

Hafish
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3798
Registriert: 26.04.06, 17:34

Re: Kondom heimlich entfernen strafbar?

Beitrag von Hafish »

Naja, losgelöst von der Ansicht der Rechtsprechung könnte man eine Frau doch mal fragen, was ihr "körperliches Wohlbefinden" mehr "beeinträchtigt": Ein Schlag ins Gesicht oder Geburtswehen. ;)
Kritik kann subjektiv als verletzend empfunden werden und ist daher generell zu unterlassen. - jaeckel
;)

Antworten