Illegale Böller aus dem Ausland - welche Strafe?

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

Antworten
jonas82
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 595
Registriert: 13.08.05, 14:27

Illegale Böller aus dem Ausland - welche Strafe?

Beitrag von jonas82 »

Hallo,

welches Strafmaß hat der Böllerbesitzer zu befürchten?
... im Kofferraum des Wagens 13 Böller ohne erforderliche BAM- (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung) oder CE-Kennzeichnung festgestellt. Die sogenannten „La Bombas“ wurden vermutlich illegal aus dem Ausland eingeführt. Der Besitzer muss sich nun wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz und Verstoß gegen zollrechtliche Bestimmungen verantworten.
Danke,
Jonas

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10307
Registriert: 04.06.10, 13:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Illegale Böller aus dem Ausland - welche Strafe?

Beitrag von webelch »

Da fallen mir spontan die §§ 40, 41 SprenG ein. Ob man hier noch von einer Owi (§41) oder doch eher von einer Straftat (§40) ausgehen kann, ist aus der Ferne schlecht zu beurteilen. 13 Böller mit solch martialischem Namen scheinen aber schon eine nicht unerhebliche Menge Explosivstoffe zu sein. Das lässt mich eher in Richtung Straftat tendieren.

China2.0
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 28.08.14, 07:35

Re: Illegale Böller aus dem Ausland - welche Strafe?

Beitrag von China2.0 »

Da hast Du Glueck das nicht das SEK das Fahrzeug umstellt hat und es eingezogen wurde.
Ich denke 14 Tage Guantanamo reichen. :lachen:

jimbo666
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.14, 16:50

Re: Illegale Böller aus dem Ausland - welche Strafe?

Beitrag von jimbo666 »

ich musste mal für 2 "la bombas" die bei mir in der tasche gefunden wurden 900 euro (!!!) strafe bezahlen... sie wurden nur gefunden, es war keine demonstration oder fußballspiel, .....

Antworten