Beleidigung ohne sexuelle Grundlage

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Beleidigung ohne sexuelle Grundlage

Beitrag von Ronny1958 » 13.08.15, 13:54

Wo ist hier der Vorsatz?
Warum sollte er einen Bonbon spucken, wenn nicht mit dem Ziel das Auto zu treffen?

Etwa um dem Bonbon die Freiheit zu geben?
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14891
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Beleidigung ohne sexuelle Grundlage

Beitrag von windalf » 13.08.15, 14:06

Ronny1958 hat geschrieben:
Wo ist hier der Vorsatz?
Warum sollte er einen Bonbon spucken, wenn nicht mit dem Ziel das Auto zu treffen?

Etwa um dem Bonbon die Freiheit zu geben?
Warum spuckt man ggf. was aus? Um es nicht mehr im Mund zu haben. Warum muss das Ausspucken automatisch das Ziel verfolgen etwas anderes zu treffen?
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14163
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Beleidigung ohne sexuelle Grundlage

Beitrag von Gammaflyer » 13.08.15, 14:59

Wenn es aber IN ein Auto geschieht, muss man schon sehr guten Willens sein, um ein "das war gar nicht meine Absicht" nicht als Schutzbehauptung zu verstehen.

Antworten