Seite 1 von 1

TB der Beleidigung erfüllt oder nur schlechter Sitl

Verfasst: 22.09.17, 11:50
von §nix
Hallo §§Gurus,

vermutlich wäre die Frage auch in "Stilblüten" gut aufgehoben.

Aus einem Werbeflyer: "Pulled Pork oder Turkey"
Wenn mich mein Sprachgefühl nicht im Stich lässt ist "Turkey" nicht gleich "turkey". Wenn schon, dann doch bitte "... pork or turkey"

Ich vermute der TB kann als nicht erfüllt betrachtet werden, denn Dummheit ist wohl keine ehrabschneidende Absicht.

Re: TB der Beleidigung erfüllt oder nur schlechter Sitl

Verfasst: 22.09.17, 13:22
von hambre
Wenn mich mein Sprachgefühl nicht im Stich lässt ist "Turkey" nicht gleich "turkey".
Dein Sprachgefühl lässt Dich im Stich. In Überschriften wird in englischer Sprache alles groß geschrieben außer Artikeln, Präpositionen und nebenordnenden Konjunktionen.

Der Text ist daher korrekt geschrieben und daher weder eine Stilblüte noch eine Beleidigung.

Re: TB der Beleidigung erfüllt oder nur schlechter Sitl

Verfasst: 22.09.17, 13:33
von Celestro
Und selbst wenn ... Pulled Pork oder Türkei ... wo sollte da die Beleidigung eines Landes drin sein ?

Re: TB der Beleidigung erfüllt oder nur schlechter Sitl

Verfasst: 22.09.17, 17:15
von fodeure
Celestro hat geschrieben:Und selbst wenn ... Pulled Pork oder Türkei ... wo sollte da die Beleidigung eines Landes drin sein ?
Eben. Außerdem ist es nicht strafbar ein Land zu beleidigen.

Re: TB der Beleidigung erfüllt oder nur schlechter Sitl

Verfasst: 23.09.17, 06:42
von winterspaziergang
hambre hat geschrieben:
§nix hat geschrieben:Wenn mich mein Sprachgefühl nicht im Stich lässt ist "Turkey" nicht gleich "turkey".
Dein Sprachgefühl lässt Dich im Stich. In Überschriften wird in englischer Sprache alles groß geschrieben außer Artikeln, Präpositionen und nebenordnenden Konjunktionen.

Der Text ist daher korrekt geschrieben und daher weder eine Stilblüte noch eine Beleidigung.
korrekt, zudem hat Turkey, so geschrieben, noch weitere Bedeutungen, die man genauso berücksichtigen müsste, wenn man nicht in der Lage ist, den offensichtlichen Kontext zu erfassen
§nix hat geschrieben:Dummheit ist wohl keine ehrabschneidende Absicht.
und bestimmt auch nicht, ob ein Tatbestand vorliegt