Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

suboptimal
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 26.09.17, 13:25

Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von suboptimal »

Darf ein Knöllchenverteiler, der einen Passanten zur Herausgabe des Ausweises auffordert, dem Passanten den Ausweis aus den Händen nehmen und dann den Ausweis fotografieren?

Beier
FDR-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 22.11.17, 08:55

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Beier »

Am besten mal den Datenschutzbeauftragten fragen.

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10735
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Dummerchen »

Um welchen Ausweis geht es?
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von SusanneBerlin »

Und aus welchem Grund soll der Passant sich ausweisen?
Grüße, Susanne

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19980
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Tastenspitz »

Da fehlt mal wieder die Vorgeschichte, wetten?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22317
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von ktown »

Tastenspitz hat geschrieben:Da fehlt mal wieder die Vorgeschichte, wetten?
das 16jährige Mädchen im Bikini? :lachen:

Ne Spaß beiseite. Darf eine Politesse den Personalausweis verlangen oder steht dieses Recht nur dem Polizisten zu?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

gmmg
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1002
Registriert: 15.07.16, 19:06

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von gmmg »

Vielleicht leider der gute an LRS.
Hier bei uns wird das Ordnungsamt gern mit so Fachkräften besetzt, die sonst in der Verwaltung nicht zu gebrauchen sind, aber irgendwo beschäftigt werden müssen.

Deputy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2928
Registriert: 18.07.11, 22:30

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Deputy »

Üblicherweise werden Politessen zu kommunalen Vollzugsbeamten, Hilfspolizeibeamten, Vollzugsbediensteten oder wie auch immer das nach Landesrecht heißt ernannt und haben dann entsprechende Befugnisse, bei dem Betroffenen einer OWi die Identität festzustellen. Sie haben dann auch uU die Rechte von Polizeibeamten nach dem jeweiligen Polizeigesetz, zT mit Einschränkungen, und könne auch da Identitätsfeststellungen machen.

Es würde keinen Sinn machen, jemand mit der Anzeige von Ordnungswidrigkeiten zu betrauen, ihm dann aber keine Befugnis zur Identitätsbestellung einzuräumen.

Einfach so bei einem Passanten wird es zumindest fraglich - oder an der Geschichte fehlt noch was. Interessant wäre vor allem die Begründung, warum die IDF stattfand.

Darf de IDF gemacht werden, sehe ich keine Probleme beim Fotografieren des Ausweises.

gmmg
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1002
Registriert: 15.07.16, 19:06

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von gmmg »

Deputy hat geschrieben:Einfach so bei einem Passanten wird es zumindest fraglich - oder an der Geschichte fehlt noch was. Interessant wäre vor allem die Begründung, warum die IDF stattfand.
Vielleicht wollte man sich einfach für den Fall wappnen: https://www.Internetmusikbörse [Name geändert].com/watch?v=ikc_6dnx9mE

Tom Ate
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1667
Registriert: 22.02.13, 10:10

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Tom Ate »

suboptimal hat geschrieben:Darf ein Knöllchenverteiler, der einen Passanten zur Herausgabe des Ausweises auffordert, dem Passanten den Ausweis aus den Händen nehmen und dann den Ausweis fotografieren?

Nein.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19980
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Tastenspitz »

Weil?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10735
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Dummerchen »

Deputy hat geschrieben: Darf de IDF gemacht werden, sehe ich keine Probleme beim Fotografieren des Ausweises.
Wie wäre es mit §20 Personalausweisgesetz?
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)

Tom Ate
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1667
Registriert: 22.02.13, 10:10

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Tom Ate »

Tastenspitz hat geschrieben:Weil?

Weil nicht irgendjemand einfach so einen Ausweis nehmen darf.

Wer oder was ist ein Knöllchenverteiler? Woher nimmt er irgendwelche Rechte?
Grundlos darf nicht nal die Polizei den Ausweis kontrollieren.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19980
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Tastenspitz »

Daher:
Tastenspitz hat geschrieben:Da fehlt mal wieder die Vorgeschichte, wetten?
Ansonsten ging es mir um die Gesetzesgrundlage für das da:
suboptimal hat geschrieben: zur Herausgabe des Ausweises auffordert, dem Passanten den Ausweis aus den Händen nehmen und dann den Ausweis fotografieren?
bzw. das da
Tom Ate hat geschrieben:
suboptimal hat geschrieben:Darf ein Knöllchenverteiler, der einen Passanten zur Herausgabe des Ausweises auffordert, dem Passanten den Ausweis aus den Händen nehmen und dann den Ausweis fotografieren?
Nein.
Also erlaubt weil bzw. verboten weil. Wächter hätte verstanden was gemeint ist.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Tom Ate
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1667
Registriert: 22.02.13, 10:10

Re: Darf Knöllchenverteiler Ausweis forografieren?

Beitrag von Tom Ate »

Ich versteh nicht, was du sagen willst
Ich denke, du hast zu Thema nichts beigetragen

Wie nennt man das, wenn jemand zum Sachthema nichts beiträgt, mit Beiträgen provozieren will und absichtlich stört?





btt

@supotimal

Es fehlen noch Informationen.
Jedoch darf nicht einfach so, irgendjemand den Ausweis nehmen und fotografieren. Wie gesagt, dass darf nicht mal die Polizei.
Es gibt jedoch neben der Polizei auch andere Behörden, die zur Identifizierung berechtigt sind.

Bliebe noch die Frage, ob abfotografieren des Ausweises erlaubt ist, wenn die IDF statthaft wäre?

Antworten