Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Pornografische Schrift im Sinne 184 StGB? Auch rein Text?
Aktuelle Zeit: 20.08.18, 04:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.01.18, 20:10 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.02.06, 17:05
Beiträge: 5344
https://www.Internetmusikbörse [Name geändert].com/watch?v=Kdab8yvIGsw

Die Fragen stellen sich vor allem, wenn dieses Video unter 18 jaehrigen gezeigt wird, z.b. auf Handy, oder einfach nur das Lied in Anwesenheit von unter 18 jaehrigen abgespielt wird.

Ferner, gibt es irgendwelche rechtlichen Besonderheiten, wenn Video und oder Lied unter 14 jaehrigen dargeboten werden, um diesen gezielt ein ungutes Gefuehl zu vermitteln, da diese ja eventuell den Inhalt emotional noch nicht richtig einordnen koennen? Koennte dies fuer 176 Abs. 4 Nr. 4 reichen?

Selbstverstaendlich gaebe es auch noch die Frage, ob die Verbreitung durch die Plattform mit soweit ich sehe keinerlei Angabe ueber Altersbeschraenkung, strafrechtlich relevant sein koennte; aber mich interessiert hier mehr, wenn dieses Video\Lied konkret einem Kind, also unter 14, von ueber 14 jaehrigen praesentiert wird, z.b. durch Abspielen auf Handy.

Danke fuer alle Antworten.

edit:

Dass das Lied nur fuer sich bereits eine pornografische Schrift sein koennte, kommt meiner Ansicht nach aufgrund des Textes in Frage:

"Der erste Blick und der erste Kontakt
Ich schau' in deine Augen, wie du merkst, werd' ich schwach (ah)
Ich laufe aus und ich will's jetzt
Ich bin in Stimmung und ich will Sex
Ich lad' dich ein, also komm jetzt
Ohne Druck, denn das hier ist kein Contest
Aber komm nicht zu früh, denn
Sonst verpasst du das ganze Menü
Und das, was du willst
Ist das, was ich brauch'

Gib's mir doggy, gib's mir doggy, gib's mir doggy
Gib's mir doggy, gib's mir doggy, gib's mir doggy
Du weißt genau, ich werde schwach
Wenn du's mir von hinten machst
Mach's mir doggy, mach's mir doggy, mach's mir doggy

Mach's mit mir doggy, doggy, doggy, doggy
Mach's mit mir doggy, doggy, doggy, doggy
Mach's mit mir doggy, doggy, doggy, doggy
Mach's mir doggy, mach's mir doggy, mach's mir doggy

Mach's mit mir doggy, doggy, doggy, doggy
Mach's mit mir doggy, doggy, doggy, doggy

Doggy ist mein Hobby, du weißt, dass ich Sex will
Es wird jetzt wild, so wie im Sexfilm
Ich find' es sowas von heiß
Wenn du mir in meine Pobacke kneifst
Lass dich geh'n, ich verführ' dich
Komm und pack mich an und berühr mich
Er wird schön dieser Abend
Und jetzt stöhn meinen Namen (Katja)
Und das, was du willst
Ist das, was ich brauch'

Gib's mir doggy, gib's mir doggy, gib's mir doggy
Gib's mir doggy, gib's mir doggy, gib's mir doggy
Du weißt genau, ich werde schwach
Wenn du's mir von hinten machst
Mach's mir doggy, mach's mir doggy, mach's mir doggy

Mach's mit mir doggy, doggy, doggy, doggy
Mach's mit mir doggy, doggy, doggy, doggy
Mach's mit mir doggy, doggy, doggy, doggy
Mach's mir doggy, mach's mir doggy, mach's mir doggy

Sie will's doggy!
Mach's mir doggy, mach's mir doggy, mach's mir doggy"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.18, 21:20 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.12.04, 13:07
Beiträge: 7074
Wohnort: Niedersachsen
Ich gehe im konkreten Fall davon aus, dass die Kunstfreiheit hier überwiegt und das Ding nicht als Pornografie einzustufen ist. Die CD wird von allen möglichen Händlern vertrieben (u.a. der großen Kette, die den Namen eines Planeten trägt). Das würde den Tatbestand der Verbreitung pornografischer Schriften erfüllen, wenn man das Werk als pornografisch einstufen würde (denn natürl. kann auch "Text" Pornografie sein, z.B. ein Buch). Ich glaube auch nicht, dass das Ding da nur "unterm Ladentisch" gegen Ausweisvorlage abgegeben wird. Zumal man es bei bei AMZ und dem Musikladen mit den 3 Buchstaben auch online kaufen kann.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
J.A.
**************
OLG Hamm, 4 RVs 159/16 : "Bewusstes Ausbremsen von Radfahrern mit der Beifahrertür ist strafbar"
Ahja ?! ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.18, 21:24 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 06.06.10, 20:51
Beiträge: 1944
1. Der Text ist keine Pornografie.
2. Wenn du der Meinung bist, daß es doch so ist, warum machst du dich dann deiner Meinung nach strafbar und verbreitest hier Pornografie?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.18, 22:08 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.02.06, 17:05
Beiträge: 5344

Themenstarter
fodeure hat geschrieben:
1. Der Text ist keine Pornografie.
2. Wenn du der Meinung bist, daß es doch so ist, warum machst du dich dann deiner Meinung nach strafbar und verbreitest hier Pornografie?


Die Verbreitung von Pornografie an sich ist nicht strafbar; ferner ist das Stellen der Frage, ob die Verbreitung von irgendetwas strafbar sein koennte mangels Tatvorsatz so gut wie nie strafbar; denn man strebt ja gerade keine Verbreitung an, sondern will eine rechtliche Wertung; und ggf. ist die Absicht sogar gegenteilig, da man ja vielleicht nach mehr Erkenntnis hinsichtlich der Rechtslage Anzeige erstatten will.

Warum ist der Text keine Pornografie?

@J.A.

Die Tatsache, dass alle moeglichen Grosshaendler ein Produkt massenhaft ohne Altersbeschraenkung verbreiten, ist nur ein Indiz, dass die Haendler denken, es sei keine Pornografie (weil sie es sonst nur gegen Altersnachweis abgeben wuerden); aber nur weil etwas haeufig gemacht wird, muss es noch lange nicht legal sein.

Insofern es keine Pornografie ist, waere es somit rechtlich meist unproblematisch unter 14 jaehrigen Video/Lied regelmaessig vorzuspielen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.18, 22:24 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 14.09.04, 12:27
Beiträge: 4873
Zitat:
Die Verbreitung von Pornografie an sich ist nicht strafbar;
Überraschung: die Herstellung auch nicht.
Zitat:
Warum ist der Text keine Pornografie?
Andersrum wird ein Schuh draus: warum sollte der Text pornografisch sein? Ich find da nichts, was irgendwie den Tatbestand der Pornografie erfüllt.
Ein "machs mir doggy" oder "kneif mich in den Po"... da geht in jedem Kindergarten sprachlich mehr ab - unter den Kindern.

_________________
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.18, 23:25 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 06.06.10, 20:51
Beiträge: 1944
carn hat geschrieben:
Die Verbreitung von Pornografie an sich ist nicht strafbar
Wenn sichergestellt ist, daß Personen unter 18 Jahren keinen Zugang bekommen (§184 StGB). Da dies hier im Forum nicht der Fall ist, hättest du dich strafbar gemacht, wäre der Text tatsächlich Pornografie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.18, 23:58 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.02.06, 17:05
Beiträge: 5344

Themenstarter
hawethie hat geschrieben:
Zitat:
Die Verbreitung von Pornografie an sich ist nicht strafbar;
Überraschung: die Herstellung auch nicht.
Zitat:
Warum ist der Text keine Pornografie?
Andersrum wird ein Schuh draus: warum sollte der Text pornografisch sein? Ich find da nichts, was irgendwie den Tatbestand der Pornografie erfüllt.
Ein "machs mir doggy" oder "kneif mich in den Po"... da geht in jedem Kindergarten sprachlich mehr ab - unter den Kindern.



http://www.rechtslexikon.net/d/pornogra ... riften.htm

"Schriften (sowie ihnen gleichgestellt Ton- und Bildträger, Abbildungen und andere Darstellungen), bei denen der sexuelle Reizzweck überwiegt, eine über den sexuellen Zweck hinausgehende inhaltliche Darstellung nicht beabsichtigt ist oder der geschlechtliche Inhalt aufdringlich vergröbert, verzerrt oder anreißerisch wiedergegeben wird. Bestimmte Formen der Verbreitung (insbes. an Jugendliche) und Darbietung sind strafbar."

Ich habe Muehe in dem Text irgendwas zu finden, welches nicht dem sexuellen Reizzweck dient; er ueberwiegt nicht nur, es scheint nahe 100 Prozent des Inhalts zu sein.

Eine ueber den sexuellen Zweck hinausgehende inhaltliche Darstellung kann ich gerade auch nicht erkennen; mit ganz viel gutem Willen kann ich in der Anfangsszene des Videos, in der 4 Damen Karten spielen und die Gewinnerin auswaehlen darf, welche der anderen drei mit dem Pizzaboten Sex haben soll, eine gewissen absurden Humor erkennen; aber das war es auch schon; der Rest des Videos und das Lied fuer sich haben davon nichts.

Aufdringlich vergroebert wuerde ich hier auch sehen. Verzerrt ebenfalls(Kartenspiel, wer Sex mit Pizzaboten hat?). Anreiserisch bin ich mir gerade nicht sicher was gemeint ist.


Wuerde man mir die Aufgabe stellen, den Text so abzuaendern, dass er pornografisch sein soll, wuesste ich nicht, was ich da noch gros aendern soll.

@fodeure
Tatvorsatz; ferner plaediere ich gerne fuer Loeschung des Links, des Threads oder was auch immer, wenn es pornografisch sein sollte.

Ferner liegt das Ding wie bereits erwaehnt vielfach griffbereit zum Kauf aus und ist mehrfach online verfuegbar; meine yusaetzliche Verbreitung richtet deshalb wohl keinen Schaden an, hat aber den Nutzen, dass ich mich ggf. motiviert fuehlen koennte, den Bekannten mit der 12 jaehrigen doch dazu anzuregen, den 15 und 16 jaehrigen wirklich zu untersagen, seine Tochter mit solchen Videos zu nerven; ein einfaches, lasst das bitte, ist naemlich weit weniger wirksam als ein, ist sexueller Missbrauch eines Kindes also lasst das bitte; dementsprechend dienen meine Erkundigungen ggf. sogar dem Schutz von Kindern vor pornografischen Material.

Das wird also echt nichts mit meiner Strafbarkeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.18, 08:24 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 09:14
Beiträge: 18995
Wohnort: Auf diesem Planeten
Irgendwie fühl ich mich gerade wie in Amerika. Es ist vollkommen OK das unsere deutsche Rapper-Elite in ihren Texten zu Hunderten morden, kiffen oder andere Straftaten verherrlichen aber dieser Text wird als pornografisch bezeichnet. :lachen:
Da frage ich mich, was unsere lieben Kleinen mehr prägt?

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.18, 09:19 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.02.06, 17:05
Beiträge: 5344

Themenstarter
ktown hat geschrieben:
Irgendwie fühl ich mich gerade wie in Amerika. Es ist vollkommen OK das unsere deutsche Rapper-Elite in ihren Texten zu Hunderten morden, kiffen oder andere Straftaten verherrlichen aber dieser Text wird als pornografisch bezeichnet. :lachen:
Da frage ich mich, was unsere lieben Kleinen mehr prägt?



Wenn Sie diskutieren wollen, ob irgendwelche Musiktexte Verherrlichung von Straftaten darstellen und/oder ob die entsprechenden Gesetze/Gesetzesanwendungen unzureichend sind, schlage ich die Eroeffnung eines eigenen Threads vor. Ansonsten bitte mit der Frage beschaeftigen, ob und ggf. warum/warum nicht das genannte eine pornografische Schrift im Sinne 184 StGB ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.18, 09:38 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 09:14
Beiträge: 18995
Wohnort: Auf diesem Planeten
carn hat geschrieben:
Ansonsten bitte mit der Frage beschaeftigen, ob und ggf. warum/warum nicht das genannte eine pornografische Schrift im Sinne 184 StGB ist.

1. Wäre es so, dann wären die CD schon längst vom Markt verschwunden.
2. Wenn es so wäre, dann wäre das Video schon längst verschwunden.
3. Wenn es so wäre, dann müsste eine Vielzahl von Musiktiteln aus den USA auf dem Index erscheinen. Nur weil der Text auf Deutsch ist wird er nicht pornografisch.

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.18, 09:56 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 14.09.04, 12:27
Beiträge: 4873
Zitat:
Vielzahl von Musiktiteln aus den USA
oder Bandnamen (ACDC), Musikrichtungen (Rock'n Roll; Boogie Woogie..) oder oder.....

@TE: auch wenn du es noch so oft behauptest: der Text ist weit ab von der Pornografie.
Zitat:
Der erste Blick und der erste Kontakt
Ich schau' in deine Augen, wie du merkst, werd' ich schwach
ist ne ganz normale Sache.

Wenn ich mal an alte Texte zurückdenke - was sind wir doch verdorben 8)
(Dich erkenn ich mit verbund'nen Augen...; Du bist die schönste aller Hexen, alles an dir ist reiner Sex, wenn ich dich kriege, zeigt dir mein Zauberstab....)

_________________
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.18, 10:02 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 07.08.14, 19:05
Beiträge: 1718
Ich empfehle die Lektüre des Textes von "Bobby Brown" (Frank Zappa). Danach reden wir noch mal über Pornografie... Einstweilen summe ich mit bei "Johnny Reggae" von den Piglets...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.18, 10:39 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 09:14
Beiträge: 18995
Wohnort: Auf diesem Planeten
Oder man nehme RAMMStEIN. Wie oft sind die schon auf dem Index gelandet? Trotzdem sind deren CD's frei verkäuflich. :wink:

Ich glaube die Reihe ist beliebig erweiterbar.

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.18, 10:51 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 22.06.05, 23:24
Beiträge: 1075
carn hat geschrieben:
Wuerde man mir die Aufgabe stellen, den Text so abzuaendern, dass er pornografisch sein soll, wuesste ich nicht, was ich da noch gros aendern soll.


Nehmen Sie einen sexuellen Akt und beschreiben Sie, was Sie dort sehen. Dann sollte klar sein, wie man diesen Liedtext "pornografisch machen könnte".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.18, 11:45 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.02.06, 17:05
Beiträge: 5344

Themenstarter
FelixSt hat geschrieben:
Ich empfehle die Lektüre des Textes von "Bobby Brown" (Frank Zappa). Danach reden wir noch mal über Pornografie... Einstweilen summe ich mit bei "Johnny Reggae" von den Piglets...



In "Bobby Brown" entdecke ich problemlos Textpassagen, die nicht (unmittelbar) einem "sexuellen Reizzweck" dienen und die eine über den sexuellen Zweck hinausgehende inhaltliche Darstellung beabsichtigen dürften. So liest sich die erste Strophe als Kritik an einer gewissen Haltung zu Sexualität, Verhältnis der Geschlechter und/oder Privilegierung.

In "Johnny Reggae" kann ich wenigstens in der 2. Strophe keinen "sexuellen Reizzweck" erkennen.

Somit lassen sich basierend auf der obigen Definition bei beiden Liedern Argumente finden, warum diese keine pornografische Schrift sind.

Bezüglich des hier diskutierten Liedes wurde als eigentlich einziges Argument vorgebracht, dass die Verbreitung des Liedes nicht behördlich unterbunden/reguliert wurde; das ist jedoch kein Argument; denn z.b. gehen meines Wissens Berliner Polizei und Justiz nicht mehr gegen bestimmte Arten des Handels mit illegalen Substanzen vor; daraus kann man jedoch nicht folgern, dass der entsprechende Handel nicht mehr z.b. gegen § 29 BtMG verstößt.

Das Argument, dass der Akt selbst nicht beschrieben wird, ist wenigstens nach der von mir genannten Definition von pornografischen Schriften irrelevant; denn die verlangt nur eine Dominanz von "sexuellem Reizzweck"; das kann auch ohne Beschreibung des Aktes selbst erzielt werden.

Es wäre interessant, wenn jemand:

1. Argumentieren könnte, warum die von mir verlinkte Definition nicht die richtige ist

2. Textstellen nennen, die nicht "sexuellen Reizzwecken" dienen oder bei denen eine über den sexuellen Zweck hinausgehende inhaltliche Darstellung erkennbar ist, bevorzugt mit entsprechender Begründung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!