Titelmissbrauch durch Unterlassen

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

Antworten
myLord
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 970
Registriert: 27.04.05, 22:03

Titelmissbrauch durch Unterlassen

Beitrag von myLord » 18.10.18, 12:23

Hallo Leute,

§ 132a schreibt, dass es unter Strafe gestellt ist, einen Titel zu führen, den man nicht rechtmäßig erworben hat. Nähmen wir mal an, dass A von einem Kumpel (aus Spaß) als Dr. A vorgestellt wird. A berichtigt diese Aussage nicht. Nach einer Weile hat sich das herumgesprochen. Die Kumpel von A nennen A nur noch Dr. A. Der Rest glaubt aber tatsächlich, dass A einen akademischen Titel hat.

Ab wann beginnt genau das Führen eines Titels?

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1931
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Titelmissbrauch durch Unterlassen

Beitrag von Celestro » 18.10.18, 12:48

mMn wird jedenfalls hier kein Titel geführt ...

Antworten