Seite 2 von 2

Re: Pflichtverteidigung bei schwerstbehinderung

Verfasst: 16.05.19, 10:18
von J.A.
1. Beantragen kann er das, § 140(2) StPO, ob er es bekommt ist eine andere Frage.

2. Nein. Ein Einspruch (das ist die richtige Bezeichnung) gegen einen Strafbefehl muss nicht begründet werden. Daher ist eine Fristverlängerung unnötig. Man kann, wenn man will, auch nach Ablauf der Frist noch eine Begründung nachschieben, solange man zumindest fristgemäß formell Einspruch eingelegt hat. Eine Begründung ist aber relativ unnütz, da es ohnehin zur Hauptverhandlung kommt und dort sowieso alles von vorne losgeht.