Personalausweis verloren während Corona

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von windalf »

https://www.tagesspiegel.de/berlin/vers ... 10714.html

und

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Ausweismitführungspflicht weg und auf eine Parkbank setzen darf man ich auch wieder. Ich nehm alles zurück. Man ist lernfähig und patcht. Ich bin begeistert. Vermutlich hat man deswegen meien Selbstanzeige gestern auch einfach erledigt.

Jetzt müssen die nur mal dafür sorgen das die einzig wirklich wichtige Maßnahme: Haltet die verdammten 1,5 Meter oder besser noch mehr Abstand ein (und nein es gibt keine Ausnahmen und vorbeidrängeln ist auch böse) auch umgesetzt wird und zwar auch im Supermarkt...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5247
Registriert: 14.09.04, 12:27

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von hawethie »

Jetzt müssen die nur mal dafür sorgen das die einzig wirklich wichtige Maßnahme: Haltet die verdammten 1,5 Meter oder besser noch mehr Abstand ein (und nein es gibt keine Ausnahmen und vorbeidrängeln ist auch böse) auch umgesetzt
probier's doch mit Selbstanzeigen
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von windalf »

hawethie hat geschrieben:
03.04.20, 13:59
Jetzt müssen die nur mal dafür sorgen das die einzig wirklich wichtige Maßnahme: Haltet die verdammten 1,5 Meter oder besser noch mehr Abstand ein (und nein es gibt keine Ausnahmen und vorbeidrängeln ist auch böse) auch umgesetzt
probier's doch mit Selbstanzeigen
Ich soll mich selbst dafür anzeigen diese Regel immer eingehalten zu haben? Hast du Pilze geraucht?
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 956
Registriert: 29.06.13, 19:52

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von WHKD2000 »

windalf hat geschrieben:
02.04.20, 13:25
Es ist aber schon so gut wie sicher, dass verlängert wird. Die Polizei in Berlin schlägt gerade vor alle Parks abzuriegeln, weil es denen zum Beispiel unmöglich ist flächendeckend zu kontrollieren ......
:shock:
abseits vom Thema, aber wo verkaufen dann die ganzen Dealer ihren Stoff, und wohin sollen dann die "Kunden" kommen ?
Wo sind dann die neuen Umschlagplätze?

Im Supermarkt, im Baumarkt, oder wo ??
Und reicht es dann aus, zusätzlich eine Rolle Klopapier im Markt als Alibi zu kaufen?

:engel:

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2503
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von Celestro »

auch wenn man in Berlin jetzt vielleicht keinen Ausweis mehr dabei haben muss:

https://verfassungsblog.de/vom-niederga ... -pandemie/

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23037
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von ktown »

Interessant finde ich die entsprechenden Kommentare zum Blog. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von windalf »

ktown hat geschrieben:
07.04.20, 11:21
Interessant finde ich die entsprechenden Kommentare zum Blog. :wink:
Immerhin gibt es dort eine Diskussion. Bei Frau Merkel ist alles andere aktuell weiterhin alternativlos. Ein Grundrecht überstahlt alle anderen um längen und wer nur wagt das anzudiskutieren wird sofort mundtot gemacht (so wie hier völlig entäuschend in einem Rechtsforum auch insbesondere wenn man das schon vor 3 Wochen angemerkt hat bevor es überhaupt soweit gekommen ist)... Die Wahrheit möchte niemand hören und diskutieren schon gar nicht. Nur Frau Merkel kennt die Wahrheit und predigt allen Wasser aber lässt andere Wein trinken... Ewigkeitsgarantie scheint bei Frau Merkel zu bedeuten, dass man Grundrechte auf eine Ewigkeit eindampfen darf...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23037
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von ktown »

Dann scheinen sie andere Kommentare zu sehen wie ich. Aber egal. Jeder hat seine selektive Sichtweise.
Was so nicht verstehe.
Sie haben derzeit 2 Threads die voll am laufen sind und zwischen 6 und 8 Seiten Diskussion beinhalten und dann auch noch 2 Threads die derzeit eher mittelmäßig laufen.
Wo werden sie also mundtot gemacht? Diese 4 Threads sollten vollkommen ausreichen um den Sachverhalt ausgiebig zu diskutieren.
Entweder verstehen sie den Begriff Diskussion nicht oder sie sind mit ihren Argumenten einfach nicht überzeugend genug. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7424
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von winterspaziergang »

windalf hat geschrieben:
07.04.20, 11:35
ktown hat geschrieben:
07.04.20, 11:21
Interessant finde ich die entsprechenden Kommentare zum Blog. :wink:
Immerhin gibt es dort eine Diskussion. Bei Frau Merkel ist alles andere aktuell weiterhin alternativlos. Ein Grundrecht überstahlt alle anderen um längen und wer nur wagt das anzudiskutieren wird sofort mundtot gemacht (so wie hier völlig entäuschend in einem Rechtsforum auch insbesondere wenn man das schon vor 3 Wochen angemerkt hat bevor es überhaupt soweit gekommen ist)...

man verwechselt hier "mundtot machen" mit "nicht nach dem Mund reden"
Die Wahrheit möchte niemand hören und diskutieren schon gar nicht.
Man meint also, Diskussion ist, wenn man "die Wahrheit" postet und alle dem uneingeschränkt zustimmen bzw erkennen, dass man "die Wahrheit" kennt? :lol:
Nur Frau Merkel kennt die Wahrheit und predigt allen Wasser aber lässt andere Wein trinken...

Man sollte sie informieren, dass hier die Wahrheit zu finden ist :lol:
Ewigkeitsgarantie scheint bei Frau Merkel zu bedeuten, dass man Grundrechte auf eine Ewigkeit eindampfen darf...
Das Grundrecht auf Meinungsfreiheit ist ebenso wenig eingeschränkt wie das der Provokation. Allerdings steht auf der anderen Seite, dass das Grundrecht diese zu benennen ebenso wenig eingeschränkt ist.

Meinungsfreiheit bedeutet übrigens dem anderen zu sagen, dass man seine Meinung nicht teilt, ohne den Vorwurf zu bekommen, man mache einen deswegen mundtot.
Also von wegen Wasser predigen und selbst Wein trinken und so :engel:

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von windalf »

man verwechselt hier "mundtot machen" mit "nicht nach dem Mund reden"
Du verwechselst das vielleicht. Mir wurde bis heute nicth erklärt, warum ein Thread "Es droht tausche in Zukunft ein Bürgerrecht gegen ein anderes" gegen die Forenregeln verstoßen haben soll und warum dies in dem Thread zum Beispiel Personalausweispflicht integriert werden soll. Ebenso wurde der Spielplatzschließthread einfach geschlossen, weil man scheinbar unbequemen Wahrheiten ungern überhaupt ausgesprochen sehen möchte...
Man meint also, Diskussion ist, wenn man "die Wahrheit" postet und alle dem uneingeschränkt zustimmen bzw erkennen, dass man "die Wahrheit" kennt?
Nein Zustimmung ist mir scheiß egal. Wenn mir Zustimmung wichtig wäre, dann würde ich hier Einheitsbrei posten. Diskutieren heißt aber sich mit den Argumenten auseinanderzusetzen und nicht wenn einem da Thema nahegeht sich dem zu verweigern.
Man sollte sie informieren, dass hier die Wahrheit zu finden ist
Eines ist wohl sicher. Das das Vorgehen von Frau Merkel alternativlos sein soll entspricht in keinem Fall der Wahrheit.
Meinungsfreiheit bedeutet übrigens dem anderen zu sagen, dass man seine Meinung nicht teilt, ohne den Vorwurf zu bekommen, man mache einen deswegen mundtot.
Ich behaupte ja auch nicht, dass Frau Merkel die Meinungsfreiheit eingeschränkt hat. Die Verzerrung kommt da eher schon durch fast gleichgeschaltetet Medien die eher auf den "Alternativlos" und wir müssen folgen Zug aufspringen (scheinbar aus Angst vor einem Shitstorm der Gutmenschen)
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7424
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von winterspaziergang »

windalf hat geschrieben:
07.04.20, 12:45
man verwechselt hier "mundtot machen" mit "nicht nach dem Mund reden"
Du verwechselst das vielleicht.
ja, so wird es sein :ironie:
Mir wurde bis heute nicth erklärt, warum ein Thread "Es droht tausche in Zukunft ein Bürgerrecht gegen ein anderes" gegen die Forenregeln verstoßen haben soll und warum dies in dem Thread zum Beispiel Personalausweispflicht integriert werden soll. Ebenso wurde der Spielplatzschließthread einfach geschlossen, weil man scheinbar unbequemen Wahrheiten ungern überhaupt ausgesprochen sehen möchte...
wozu soll man das erklären, wenn das Gegenüber sowieso nur sein eigenes Weltbild annimmt? Bester Beweis ist, dass ein Thread geschlossen/gelöscht wird, weil keine "Wahrheiten", sondern menschenverachtende, zynische Äußerungen über alte Menschen dort stehen und man meint, das sei der Beweis, dass "unbequeme Wahrheiten ungern ausgesprochen sehen möchte"
Man meint also, Diskussion ist, wenn man "die Wahrheit" postet und alle dem uneingeschränkt zustimmen bzw erkennen, dass man "die Wahrheit" kennt?
Nein Zustimmung ist mir scheiß egal. Wenn mir Zustimmung wichtig wäre, dann würde ich hier Einheitsbrei posten.
Worin würde der Unterschied zu jetzt bestehen? woran sollten wir das erkennen?
Diskutieren heißt aber sich mit den Argumenten auseinanderzusetzen und nicht wenn einem da Thema nahegeht sich dem zu verweigern.
und wo wurde das nicht getan? dieser Thread hat doch mittlerweile 6 Seiten. Was fehlt Ihnen denn da an Auseinandersetzung? also vorausgesetzt, sie setzen Auseinandersetzung nicht mit Zustimmung zu Ihren Thesen und Beifall zu der tollen Idee gleich, eine Ordnungswidrigkeit zu begehen und sich selbst anzuzeigen, um aus dem müden Lächeln erfahrener Polizisten die Bestätigung der eigenen Ideen zu basteln...
Meinungsfreiheit bedeutet übrigens dem anderen zu sagen, dass man seine Meinung nicht teilt, ohne den Vorwurf zu bekommen, man mache einen deswegen mundtot.
Ich behaupte ja auch nicht, dass Frau Merkel die Meinungsfreiheit eingeschränkt hat. Die Verzerrung kommt da eher schon durch fast gleichgeschaltetet Medien die eher auf den "Alternativlos" und wir müssen folgen Zug aufspringen (scheinbar aus Angst vor einem Shitstorm der Gutmenschen)
was Sie nicht alles wissen, Hut ab! :mrgreen:
und :liegestuhl:

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von windalf »

wozu soll man das erklären, wenn das Gegenüber sowieso nur sein eigenes Weltbild annimmt?
Ich bin für Zahlen/Daten/Fakten immer zugänglich und offen... Dein Weltbild scheint mir eher verbohrt auf "Grundrecht Gesundheit über alles" zu sein...
Worin würde der Unterschied zu jetzt bestehen? woran sollten wir das erkennen?
Ich würde dann in den von Zombies weitergetragenen Reigen "Alternativlos" einstimmen
dieser Thread hat doch mittlerweile 6 Seiten
und da ging es bisher eigentlich nur um das Thema: "Ausweismitführungspflicht". Daher ist es auch begrenzt sinnvoll alles über Corona in einem Thread abhandeln zu wollen. Das ist ähnlich sinnbefreit wie alle Threads zu Thema Arbeitsrecht in einen zu packen...
was Sie nicht alles wissen, Hut ab!
Was genau weiß ich denn nicht was du weißt. Raus damit...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.


windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von windalf »

...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1803
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Personalausweis verloren während Corona

Beitrag von Niemand2000 »

scheinbar wurde der Eilantrag zurückgewiesen https://www.domradio.de/themen/bistueme ... gen-corona domradio.de/themen/bistuemer/2020-04-07/klage-zurueckgewiesen-verwaltungsgericht-bestaetigt-gottesdienstverbot-wegen-corona

aber was hat das mit einem verlorenen Personalausweis zu tun :o

Antworten