Beschuldigt in mehreren Fällen

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

Antworten
Jean-Pütz
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 20.04.21, 17:42

Beschuldigt in mehreren Fällen

Beitrag von Jean-Pütz »

Folgendes Fallbeispiel:

Nehmen wir an, dass es einen Beschuldigten gibt, gegen den die Staatsanwaltschaft wegen mehrerer Vergehen Strafbefehl gestellt hat.
Daneben gibt es aber auch noch kleinere Vergehen, die aber zu klein sind um von der Staatsanwaltschaft in Betracht gezogen zu werden.

Auch wegen den kleineren Vergehen wurde aber Strafanzeige gegen den Beschuldigten gestellt, weswegen die Strafanzeige-Steller auch wissen, wer der Beschuldigte ist.

Gibt es hier für die Strafanzeige-Steller die Möglichkeit mit dem Beschuldigten in Kontakt zu treten oder muss hier der Weg über den Anwalt erfolgen und eine Zivilklage gestellt werden?

Da man in diesem Fall weiß, wer der Beschuldigte ist, müsste man doch auch die Möglichkeit haben sich außergerichtlich mit diesem erstmal zu unterhalten und ggf. zu einigen.

Wie ist in diesem Fall die Rechtslage?
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20048
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Beschuldigt in mehreren Fällen

Beitrag von FM »

Wie will man sich im Strafrecht denn außergerichtlich einigen? Also auf was?
Evariste
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3857
Registriert: 31.12.15, 17:20

Re: Beschuldigt in mehreren Fällen

Beitrag von Evariste »

Vermutlich geht es um Schadenersatz oder Schmerzensgeld, also zivilrechtliche Forderungen. Ja, man darf sich auch direkt mit dem Beschuldigten in Verbindung setzen.
J.A.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7427
Registriert: 05.12.04, 12:07
Wohnort: Niedersachsen

Re: Beschuldigt in mehreren Fällen

Beitrag von J.A. »

Gibt es hier für die Strafanzeige-Steller die Möglichkeit mit dem Beschuldigten in Kontakt zu treten
Ja
Aus "Stilblüten der Justiz":
"Die Reifeverzögerung des heranwachsenden Angeklagten ist dermaßen ausgeprägt, dass er in seiner Entwicklung einem Jugendrichter gleichzustellen ist"
Antworten