Kamera Montage im öffentliche Bereich

Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

Moderator: FDR-Team

Antworten
Matejj
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 20.07.22, 18:03

Kamera Montage im öffentliche Bereich

Beitrag von Matejj »

Hallo,

Am anfang, ich wollte Entschuldigen für mein Deutsch. Ich bin Ausländer.
Ich bin nicht sicher, ob ich gut Foren Thema gewählt habe.

Ich bin ein IT bei ein Unternehmen X eingeschtellt.
Mein Chef hat mir gesagt ich muss ein Kamera im Hotel (gehört Ihm) im öffentliche Bereich Montieren.

Mein Frage ist, wenn es Probleme gibt, jemand macht Anzeige oder etwas anderes, kriege ich Probleme weil ich Montage gemacht habe, oder mein Chef, weil Objekt gehört ihm und er hat so gesagt?

Mit freundlichen Grüßen
Czauderna
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 445
Registriert: 07.05.19, 10:44

Re: Kamera Montage im öffentliche Bereich

Beitrag von Czauderna »

Hallo,
hier ein interessanter Link dazu - https://www.tophotel.de/mehr-sicherhei ... iter-7002/
gruss
Czauderna
Froggel
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3943
Registriert: 19.05.05, 16:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kamera Montage im öffentliche Bereich

Beitrag von Froggel »

Matejj hat geschrieben: 20.07.22, 18:33Mein Frage ist, wenn es Probleme gibt, jemand macht Anzeige oder etwas anderes, kriege ich Probleme weil ich Montage gemacht habe, oder mein Chef, weil Objekt gehört ihm und er hat so gesagt?
Sollte jemand eine Anzeige machen, dann wird der Chef dafür in die Haftung genommen, nicht der Mitarbeiter, der das montiert hat.
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -
hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7599
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Kamera Montage im öffentliche Bereich

Beitrag von hambre »

Matejj hat geschrieben:Mein Chef hat mir gesagt ich muss ein Kamera im Hotel (gehört Ihm) im öffentliche Bereich Montieren.
Solange er nur die öffentlichen Bereiche innerhalb des Hotels damit überwacht, darf er das im Regelfall, muss jedoch auf die Überwachung hinweisen.
Matejj
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 20.07.22, 18:03

Re: Kamera Montage im öffentliche Bereich

Beitrag von Matejj »

:cry: Es geht um Swimmpool und Terrase, wo die Leute können sich sonnen. Es ist Wichtig für mich, das ich habe später kein Probleme.
Froggel
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3943
Registriert: 19.05.05, 16:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kamera Montage im öffentliche Bereich

Beitrag von Froggel »

Matejj hat geschrieben: 20.07.22, 23:10:cry: Es geht um Swimmpool und Terrase, wo die Leute können sich sonnen. Es ist Wichtig für mich, das ich habe später kein Probleme.
Darum schrieb ich, dass der Chef dafür verantwortlich ist.
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 27547
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Kamera Montage im öffentliche Bereich

Beitrag von ktown »

Der Angestellte ist Erfüllungsgehilfe des Arbeitnehmers. Solange der Arbeitnehmer den Arbeitgeber nicht zur Ausführung eines Kapitalverbrechens auffordert und dieser es umsetzt wird der Arbeitnehmer nicht straffällig.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 27547
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Kamera Montage im öffentliche Bereich

Beitrag von ktown »

Natürlich ist der Angestellte Erfüllungsgehilfe des Arbeitgebers. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Antworten