Stimme von Google Übersetzer in Video verwenden?

Moderator: FDR-Team

Antworten
Axelino
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 17.11.04, 09:01

Stimme von Google Übersetzer in Video verwenden?

Beitrag von Axelino »

Hallo,

wie sieht es eigentlich urheberrechtlich aus, wenn man die Stimme des Google Übersetzers in ein Youtube-Video einbauen möchte? Ist das erlaubt oder kann es dann Ärger geben?

Grüße
Axelino
Froggel
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3602
Registriert: 19.05.05, 16:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Stimme von Google Übersetzer in Video verwenden?

Beitrag von Froggel »

Selbst wenn die Stimme urheberrechtlich geschützt wäre, käme es darauf an, was genau man vorhat. Zielt das Video ausschließlich auf das ab, was die Stimme sagt, oder ist diese Stimme lediglich ein relativ unbedeutender Teil einer eigenen, größeren Kreation? Beim Urheberrecht kommt es nämlich auf die Schöpfungshöhe an, ob das, was neu entsteht, ein eigenes Werk darstellt oder das ursprüngliche Werk das neue dermaßen dominiert, dass man kein eigenes Werk darunter verstehen könnte. Eine leichte Bearbeitung, die das ursprüngliche Werk noch erkennen lässt, könnte also ein Problem darstellen.
(1) Ein selbständiges Werk, das in freier Benutzung des Werkes eines anderen geschaffen worden ist, darf ohne Zustimmung des Urhebers des benutzten Werkes veröffentlicht und verwertet werden.
(2) Absatz 1 gilt nicht für die Benutzung eines Werkes der Musik, durch welche eine Melodie erkennbar dem Werk entnommen und einem neuen Werk zugrunde gelegt wird.
Quelle

Im Großen und Ganzen lässt Google laut Nutzungsbedingungen aber die Verwendung ihrer Inhalte zu, ohne gleichzeitig auf das Urheberrecht zu verzichten.
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -
Antworten