Rezension von Büchern - Preisgeben von Inhalten

Moderator: FDR-Team

Antworten
sunray
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.10, 22:35

Rezension von Büchern - Preisgeben von Inhalten

Beitrag von sunray » 07.03.15, 14:03

Hallo!

Wie würde folgender Sachverhalt geregelt werden:

Jemand schreibt eine Rezension über ein Buch und veröffentlicht dabei Inhalte des Buches (Bilder, Texte etc.). Kann er dafür strafrechtlich belangt werden? Wenn ja, nach welcher Grundlage?

Vielen Dank.

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14148
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Rezension von Büchern - Preisgeben von Inhalten

Beitrag von Gammaflyer » 07.03.15, 14:45

Nein, kann er nicht.

sunray
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.10, 22:35

Re: Rezension von Büchern - Preisgeben von Inhalten

Beitrag von sunray » 07.03.15, 14:50

Danke für die Antwort. Aber handelt es sich dabei nicht um die Veröffentlichung von urheberrechtlichen Inhalten? Welche Begründung nennen Sie für Ihre Antwort?

Gilt Ihre Antwort auch dann, wenn beispielsweise das ganze Buch Seite für Seite mit Kommentaren veröffentlicht wird?

Vielen Dank.

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16380
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Rezension von Büchern - Preisgeben von Inhalten

Beitrag von FM » 07.03.15, 15:04

Wenn es über das Zitatrecht hinaus geht und bei Lichtbildern immer:

http://dejure.org/gesetze/UrhG/108.html und die folgenden.

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Rezension von Büchern - Preisgeben von Inhalten

Beitrag von nordlicht02 » 07.03.15, 15:51

sunray hat geschrieben: Gilt Ihre Antwort auch dann, wenn beispielsweise das ganze Buch Seite für Seite mit Kommentaren veröffentlicht wird?
Dann wäre es kaum als Rezension zu bezeichnen.
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14148
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Rezension von Büchern - Preisgeben von Inhalten

Beitrag von Gammaflyer » 07.03.15, 16:25

Richtig.
Inhalt zu verraten ist etwas anderes als ggf. seitenlange wörtliche Wiedergabe.
Erstes kollidiert nicht mit dem Urheberrecht.

Antworten