Seite 1 von 1

Urheberrecht Nährwerttabellen

Verfasst: 18.06.16, 10:29
von jennyschulz981
Hallo Zusammen,

Wie verhält es sich mit dem Urheberrecht für die Nährwertinformationen (kcal, Eiweiß, etc.) auf dieser Seite

http://fddb.info/db/de/lebensmittel/abb ... index.html

?

Diese Informationen stellen, meiner Meinung nach, eine Zusammentragung von Fakten dar, welche, nach geltendem Recht, nicht unter das Urheberrecht fallen.

Dürfte man also diese Informationen kopieren und für kommerzielle Zwecke verwenden?

Schöne Grüße,

Jenny Schulz

Re: Urheberrecht Nährwerttabellen

Verfasst: 18.06.16, 12:36
von webelch
Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Alle Bilder auf dieser Webseite sind nach Urheber gekennzeichnet, die geltenden Schutzrechte sind zu beachten.

Re: Urheberrecht Nährwerttabellen

Verfasst: 18.06.16, 12:52
von ktown
Aber diese Daten sind selbst:
Für die Berechnung der Angaben auf dieser Webseite wurden, soweit nicht anders angegeben, folgende Datenquellen verwendet:
•Öffentliche Informationen der Hersteller (z.B. auf Webseiten)
•Angaben auf Produkten
•Berechnung nach Rezeptur
•Angaben von Fddb Nutzern
von Dritten und bis auf die letzten beiden Punkte öffentlich zugänglich.

Re: Urheberrecht Nährwerttabellen

Verfasst: 18.06.16, 12:54
von SusanneBerlin
@webelch
Nur weil es auf der betreffenden Seite steht, muss es ja nicht richtig sein. Da könnte auch stehen: "jeder der das liest, muss mir 5€ überweisen."

Re: Urheberrecht Nährwerttabellen

Verfasst: 18.06.16, 12:54
von jennyschulz981
@webelch Aha und mit welcher Aktion akzeptierst Du die AGBs? Du musst Dich ja nicht registrieren, um die Seite aufrufen zu können.

Im Übrigen: http://www.lto.de/recht/hintergruende/h ... iseportal/

@Susanne: Richtig, danke.

Re: Urheberrecht Nährwerttabellen

Verfasst: 18.06.16, 13:27
von nordlicht02
jennyschulz981 hat geschrieben:@webelch Aha und mit welcher Aktion akzeptierst Du die AGBs?
Fürs Urheberrecht sind die AGB vollkommen irrelevant, da das Urheberrecht automatisch greift. Und falls urheberrechtliches Material veröffentlicht oder verbreitet wird, muss Rechteverletzer zahlen.
Falls Fotos auch kopiert und veröffentlicht werden, wäre dies auf jeden Fall ein Verstoß gegen das Urheberrechtsgesetz, da Fotos grundsätzlich dem urheberrechtlichen Schutz unterliegen, unabhängig von einer Schöpfungshöhe. Und das kann mehr als teuer werden.
Außerdem könnte die gesamte Kalorientabelle oder große Teile m. E. auch als Datenbank durchgehen - und auch Datenbanken unterliegen i. d. R. dem urheberrechtlichen Schutz.

Re: Urheberrecht Nährwerttabellen

Verfasst: 18.06.16, 13:38
von jennyschulz981
nordlicht02 hat geschrieben:Außerdem könnte die gesamte Kalorientabelle oder große Teile m. E. auch als Datenbank durchgehen - und auch Datenbanken unterliegen i. d. R. dem urheberrechtlichen Schutz.
Das gilt aber nicht für alle Datenbanken: http://www.lawbster.de/der-urheberrecht ... elplaenen/

"Der EuGH hat entschieden, dass Spielpläne keinen urheberrechtlichen Schutz als Datenbank genießen (Az. C‑604/10). Zum Hintergrund der Entscheidung: Das britische Unternehmen Football DataCo Ltd verwaltet Spielpläne und Statistiken britischer Fußballligen und lizenziert diese unter z.B. Zeitungen. Dieses Unternehmen ist unter anderem gegen Internetportal [Name geändert]! UK Ltd vorgegangen, da diese die Spielpläne ohne Erlaubnis verwendet hatte, was eine Verletzung von geistigem Eigentum darstelle.

Damit wird klar, dass der Aufwand alleine zu keinem urheberrechtlichem Schutz führt, solange der Ersteller der Datenbank nicht eigene Erwägungen und Bezüge berücksichtigt. Der EuGH spricht hier von einer „Originalität bei der Auswahl oder Anordnung“ der Daten.

Kommt eine Datenbank in erster Linie aufgrund von bestimmten Regeln zustande (z.B. Auslosung der Spielbegegnungen), fehlt es an der erforderlichen geistigen Leistung."

Ich sehe das ähnlich zu einer Nährwerttabelle. Auch diesen Daten fehlt die nötige geistige Schöpfungskraft. Originalität bei der Auswahl oder Anordnung sehe ich bei Nährwerttabellen nicht gegeben, da es einfach branchenübliche Standards gibt, an die sich jeder hält.