Abmahnung erfolglos

Moderator: FDR-Team

Antworten
Richard_W
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 28.06.16, 17:37

Abmahnung erfolglos

Beitrag von Richard_W »

Hallo,

Firma A hat Firma B wegen einer Urheberrechtsverletzung auf einer Internetseite abgemahnt. Man hat sich darauf geeinigt Summe X zu zahlen, hat dies auch getan.

Ein Jahr später wird wieder eine Rechteverletzung erkannt und es stellt sich heraus, dass wieder Firma B dahinter steckt. Nach einer Recherche im Internet stellt sich heraus, dass auch eine weitere Seite der Firma B eine Urheberrechtsverletzung begangen hat.

Wie ist jetzt die Rechtslage?

Kann der Rechteinhaber, also Firma A einfach eine Rechnung schreiben, oder sollte besser gleich eine Unterlassungserklärung beantragt werden?

Antworten