Seite 1 von 1

Künstlername nach Titelname eines anderes Künstlers benennen

Verfasst: 21.09.18, 16:09
von Mahnbescheid
Hallo,

Künstler X nennt ein Lied von sich [leicht abgewandelter weiblicher Vorname].

Kann ein weiterer Künstler (komplett anderes Genre) nun diese Songnamen als eigenen Künstlernamen benutzen?

Danke!

Re: Künstlername nach Titelname eines anderes Künstlers bene

Verfasst: 24.09.18, 09:33
von Michael A. Schaffrath
Grundsätzlich ist dagegen nichts einzuwenden. Nur weil Gilbert Bécaud mal "Natalie" gesungen hat, bedeutet das nicht, daß niemand mehr "Natalie" als Künstlername verwenden darf. Auf Namen gibt es nämlich keine Alleinstellungsansprüche.

Re: Künstlername nach Titelname eines anderes Künstlers bene

Verfasst: 24.09.18, 10:55
von zimtrecht
Michael A. Schaffrath hat geschrieben:Grundsätzlich ist dagegen nichts einzuwenden. Nur weil Gilbert Bécaud mal "Natalie" gesungen hat, bedeutet das nicht, daß niemand mehr "Natalie" als Künstlername verwenden darf. Auf Namen gibt es nämlich keine Alleinstellungsansprüche.
Und wenn "leicht abgewandelt" das Lied "Nattaly" hieße? Oder "Milka" (satt "Ilka" z.B.)? Ist sowas dann schützenswert?

Re: Künstlername nach Titelname eines anderes Künstlers bene

Verfasst: 25.09.18, 12:11
von Michael A. Schaffrath
Schützenswert ggfs. schon (es gibt ja auch noch Titelschutz usw.). Aber eine grundlegende Einschränkung für Künstlernamen sehe ich darin noch nicht.