Internetseite - Content (Texte / Fotos)

Moderator: FDR-Team

Antworten
Nicole74
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 18
Registriert: 08.02.18, 16:54

Internetseite - Content (Texte / Fotos)

Beitrag von Nicole74 » 22.04.19, 14:53

Habe eine Verständnisfrage, die ich mit dem nachfolgenden fiktiven Beispiel stellen möchte:

Angenommen ein Herr "Müller" stellt auf seiner Internetseite regelmäßig Content (Texte / Fotos) ein. Für die eigentliche Verfassung / Erstellung von diesem Content nimmt er sich viel Zeit, es erfordert viel Mühe und ggf. finanzielle Ausgaben von ihm.

Bekanntlich wird nicht selten guter Content im Internet geklaut, spricht von einem Dritten unrechtmässig kopiert, anderweitig platziert und fürs eigene Werk ausgegeben.

Was kann Herr Müller von vorne rein unternehmen, um im Fall von Content-Klau (ungefragtes Platzieren des Contents anderweitig on- oder offline von Dritten) rechtssicher beweisen zu können, dass er der Urheber des Contents ist?
Eine Hinterlegung beim Anwalt kommt schon aus Kostengründen nicht in Frage, da es sich um viel Content handelt und es kommt auch stets neuer dazu…

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16858
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Internetseite - Content (Texte / Fotos)

Beitrag von FM » 22.04.19, 15:19

Ein absolut untweifelhafter Beweis ist technisch nicht möglich. Bestenfalls läßt sich das Datum der Veröffentlichung nachweisen, aber daraus folgt nicht die Urheberschaft. Auch eine "Hinterlegung beim Anwalt" würde daran nichts ändern.

In Bilddateien kann man aber zumindest nicht leicht bemerkbare Merkmale unterbringen, die zeigen dass der Veröffentlicher einer anderen Kopie die eigene verwendet hat. Die Urheberschaft beweist aber auch das nicht.

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2081
Registriert: 07.08.14, 18:05

Re: Internetseite - Content (Texte / Fotos)

Beitrag von FelixSt » 22.04.19, 15:21

Herr Müller wird sich schon entscheiden müssen, was er will, was ihm wichtig ist und wofür er sein Geld ausgeben möchte - das können wir ihm nicht abnehmen.
Ich empfehle jedem, selbst zu denken und es sich nicht von unseren Forengutmenschen wie z.B. lottchen abnehmen zu lassen.

Antworten