Rückgaberecht und GeldZurückGarantie

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
OGoerner
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.09, 14:34

Rückgaberecht und GeldZurückGarantie

Beitrag von OGoerner »

Hi,

ich habe bei der Firma X ein Produkt bestellt und geliefert bekommen.
Die Firma wirbt mit einem 4wöchigem Rückgaberecht bei Nichtgefallen, mit GeldzurückGarantie.

Für das Haendling der Rückgabe hat die Firma X die Firma Y beauftragt und gibt auch deren Adresse als Rücklieferadresse an.

Ich habe das Produkt im angegebenen Zeitraum zurückgesendet.
Seit 3 Monaten werde ich mit der Auszahlung des Kaufbetrages vertröstet.
Die letzte Meldung lautet, Insolvenz der Firma Y.

Wem schicke ich nun meinen Mahnbescheid(wer ist verantwortlich), die Firma X als Auftraggeber oder die Firma Y?
Ich denke mein Ansprechpartner und rechtlich zuständig ist die Firma X.

Hat jemand eine kluge UND RICHTIGE Antwort?

MfG. Goerner

spraadhans
FDR-Moderator
Beiträge: 11239
Registriert: 26.11.05, 23:24

Beitrag von spraadhans »

Zuständig ist der Verkäufer.

Smiler

Beitrag von Smiler »

Hat jemand eine kluge UND RICHTIGE Antwort?
spraadhans hat geschrieben:Zuständig ist der Verkäufer.
Ich bin am Grübeln, ist das eine kluge und richtige Antwort oder nur einfach eine richtige Antwort, der aber mangels konkreter Handlungsanweisungen die Klugheit fehlt?:oops:
Welche aber in Hinsicht der Regeln hier, doch wieder eine kluge Antwort ist?
:P

spraadhans
FDR-Moderator
Beiträge: 11239
Registriert: 26.11.05, 23:24

Beitrag von spraadhans »

Die lange Tipperei liegt mir einfach nicht, der liebe Gott hatte wohl Besseres mit mir vor...

Antworten