Onlinewarenhaus - Schlafzimmerkauf

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
RolandMees
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 02.04.09, 11:35

Onlinewarenhaus - Schlafzimmerkauf

Beitrag von RolandMees »

Guten Tag zusammen

ich habe in einem Onlinewarenhaus ein "Komplettschlafzimmer" gekauft.
Leider wurde dies ohne Lattenrost und Matraze geliefert.
Beim Nachfragen: Kein Lattenrost und Matraze dabei.

In der Anzeige steht nicht explizit dabei, das es ohne Lattenrost + Matraze ist und es ist von einer Liegefläche die Rede, diese ist durch nicht vorhandene Matraze ebenfalls nicht gegeben.

Gibt es dort etwas in der Rechssprechung, das es Angegeben sein muss, wenn etwas in einem Komplettschlafzimmer nicht enthalten ist?

vielen Dank im vorraus
Roland Mees

spraadhans
FDR-Moderator
Beiträge: 11239
Registriert: 26.11.05, 23:24

Beitrag von spraadhans »

Gab es denn außer der Aussage Komplettschlafzimmer keinerlei Auflistung?

RolandMees
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 02.04.09, 11:35

Beitrag von RolandMees »

Auflistung:
Schrank
Bett
Nachtkonsolen
4tlg

Und für mich gehört halt zum Bett der Lattenrost + Matraze wenn es nicht explizit ohne dabei Steht.

Bei Anderen Arktiel des Warenhauses steht es dabei!

Big Guro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 19.03.07, 16:39

Beitrag von Big Guro »

Die Bestandteile eines Bettes sind nicht gesetzlich definiert.

Aus meiner Zeit als Werbefuzzi im Möbelhaus weiß ich noch, dass die Betten immer OHNE Matratze und Lattenrost angeboten und verkauft wurden.

Probleme gab es nur, wenn Matratze und Lattenrost auf den Abbildungen sichbar waren. Nur dann musste explizit erwähnt werden, dass diese Sachen nicht dabei sind.

Matratze, Lattenrost, Bettauflagen und Bettwäsche sind nicht zwingend Bestandteil eines Bettes.
Zuletzt geändert von Big Guro am 02.04.09, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.
Ich habe keine Ahnung, was ich hier tue...

...aber Inkompetenz hat mich auch
noch nie von etwas abgehalten.

RolandMees
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 02.04.09, 11:35

Beitrag von RolandMees »

Auf dem Bild ist alles ersichtlich.
Steht aber halt bei Abbildung ähnlich, weil dort nur der 4 Türer aufgeführt ist und ein 5 Türer Bestellbar ist.


edit:
Abbildung ähnlich steht doch nicht dabei

Big Guro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 19.03.07, 16:39

Beitrag von Big Guro »

Ob ein Mangel (fehlende Teile) vorliegt, stellt das Gesetz in erster Line darauf ab, ob die Sache die vereinbarte Beschaffenheit hat.

Eine Beschaffenheitsvereinbarung ist insbesondere dann anzunehmen, wenn der Verkäufer bei Vertragsabschluss die Eigenschaften beschrieben hat.

Beschreibt der Verkäufer die Ware mit Hilfe von Fotos oder Abbildungen ist er auch daran gebunden.
Ich habe keine Ahnung, was ich hier tue...

...aber Inkompetenz hat mich auch
noch nie von etwas abgehalten.

RolandMees
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 02.04.09, 11:35

Beitrag von RolandMees »

Vielen dank für die Hilfe.
Werde mal schaun was dabei rauskommt.

ChrisR
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1056
Registriert: 08.09.05, 12:22
Wohnort: Hessen

Beitrag von ChrisR »

Man kann immer noch sein Widerrufsrecht ausüben, um vom Kaufvertrag zurückzutreten

RolandMees
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 02.04.09, 11:35

Beitrag von RolandMees »

Das wäre die andere Alternative...
Werde erstmal schaun was das Warenhaus dazu sagt

Antworten