Rost bei fast neuem [PKW-Marke entfernt]

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
laest
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.08, 13:55
Kontaktdaten:

Rost bei fast neuem [PKW-Marke entfernt]

Beitrag von laest »

Hallo liebe Community,

meine Mutter hat sich vor gut einem Jahr einen [PKW-Marke entfernt - Klaus] gekauft.
Nun habe ich, da ich das Auto heute grundgereinigt und gewaschen habe, festgestellt, dass an den beiden Seiten (Fotflügel und beide Türen) Lauter kleine Punkte sind, an denen Rost hervorschaut. Dies darf normalerweise bei einem vollverzinkten Auto nicht passieren.

Nun habe ich vor mit meiner Mutter zum Verkäufer zu fahren und dort fragen, warum das passiert ist. Dafür möchte ich natürlich gut vorbereitet sein und meine Rechte kennen.
Kann ich nun vom Händler diese Mängel als Garantiefall reparieren lassen?

Ich würde mich sehr über eine schnellst mögliche Antwort freuen,

mfG Laest

dangermouse
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: 27.06.08, 18:03

Beitrag von dangermouse »

Hallo!

Wenn ich Bilder hätte könnte ich mehr dazu sagen.

Hier stellt sich die Frage wie es zum Rosten kommt.
Es kann schon Rosten denn auf das Metall wird nur eine shr hauch dünne Zinkschicht aufgetragen.
Wenn es sich um Steinschläge handelt dann ist man selbst schuld.
Das heißt die Steine werden vom fahren aufgewirbelt. Besonderst beim zu schnellen fahren oder fahren auf der Autobahn wirken die Steine wie Geschosse.
meist sind die vorderen Stoßfänger und Motorhaube betroffen.

Da dies aber anderst Beschrieben wurde hätte ich gerne ein Genaueres Schadensbild wie Groß die Rostflecken sind.
Ist der lack abgeplatz, Rost nur auf dem Lack...?

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter »

Liebes FDR-Mitglied,

bitte beachten Sie Folgendes:
  • Verwendung von Namen

    Jede öffentliche Aussage zu einer Person / Produkt / Firma usw. kann einer Person bzw. einem kommerziellen Anbieter nicht passen und als geschäfts- oder rufschädigend interpretiert werden oder Rechte Dritter verletzen. Da das FDR für solche meist anonymen Aussagen seiner Mitglieder haftbar gemacht werden kann, sind Beiträge mit Nennung von
    • Namen von Personen
    • Namen von Produkten, Waren, Erzeugnissen aller Art
    • Namen von Firmen
    generell nicht erwünscht. Schlimmer ist es noch, wenn solche Beiträge insbesondere negative Bewertungen enthalten. Diese Beiträge müssen gelöscht werden!
    Namens-Abwandlungen, die einen leichten und eindeutigen Rückschluß auf den eigentlichen Klarnamen zulassen, sind ebenso unerwünscht.
  • Hilfen / So geht's:

    Schildern Sie den Sachverhalt bzw. die Fragestellung allgemein ohne Namensnennungen!
Bitte beachten Sie dies bei jedem weiteren Beitrag. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Beiträge, die das ignorieren, editiert, gesperrt oder sogar ganz gelöscht werden. Diese Maßnahmen dienen nur dem Schutz des FDR und unserer Nutzerschaft.


Mit freundlichem Gruss

Ihr FDR-Moderatorenteam

(Die Eingriffe der Moderatoren bitte ausschließlich im Forum für Mitgliederinformation u. Supportkommentieren.)

Antworten