Rücksendung verschwunden wer haftet

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
franklin.p
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 10.09.08, 18:45

Rücksendung verschwunden wer haftet

Beitrag von franklin.p »

Hallo
Käufer K hat bei Verkäufer V Kleidung bestellt.
Ordentlich hat K von seinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht.
K hat die Ware an V zurück gesendet mit dem Retourepaketschein von V
Der Paketschein war fehlerhaft, das Paket kam wieder zu K zurück
K hat zu V Kontakt aufgenommen. K solle das Paket frankieren und erneut an V schicken,
die Kosten würden ihm erstattet
K hat das so gemacht.
Wochen später wird K von V gemahnt die Rechnung zu zahlen, es sei wohl kein Paket angekommen.
K hat keinen Versandbeleg mehr für die Rücksendung. V fordert die volle Summe ca. 800 €

Wie ist die Rechtslage, muss K zahlen obwohl er verschickt hat ( leider ohne Nachweis ) ?

Hier die Widerrufsbelehrung von V

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB und auch nicht bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

xxxxx

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14215
Registriert: 06.10.04, 16:43

Re: Rücksendung verschwunden wer haftet

Beitrag von Gammaflyer »

Ich denke, der Kunde ist im Streitfall den Beweis schuldig, die Ware zurückgesendet zu haben.

Cuby
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 964
Registriert: 31.08.12, 18:15

Re: Rücksendung verschwunden wer haftet

Beitrag von Cuby »

So ist es
Ironie lauert hinter jeder Ecke

Para-Graf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2811
Registriert: 29.07.11, 11:23

Re: Rücksendung verschwunden wer haftet

Beitrag von Para-Graf »

Ich verstehe nicht, wie man bei Ware im Wert von 800 Euro keinen belegbaren und nachverfolgbaren Versand vornimmt. Schließlich kann so der Käufer nichtmal prüfen, ob die Sendung nicht evtl. doch zugestellt wurde und dann beim Händler "verschütt" ging (ist mir alles schon passiert).

Lesson learnt, auch wenn 800 Euro recht teures Lehrgeld sind.

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 18552
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Rücksendung verschwunden wer haftet

Beitrag von FM »

Zum Überprüfen reicht auch die Sendungsnummer. Allerdings eher unwahrscheinlich, dass man die sich dann extra notiert hat. Im Browser-Cache kann sie aber noch vorhanden sein, falls man schon einmal den Versandstatus abgefragt hat.

Antworten