Änderung des Vertrages (Mobilfunk) ohne Mitteilung

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
meetbounty
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.16, 06:39

Änderung des Vertrages (Mobilfunk) ohne Mitteilung

Beitrag von meetbounty » 19.07.16, 07:12

Schönen guten Morgen zusammen,

B ist seit ca. 4 Jahren Kunde bei A und zahlt als Student/-in nicht gerade wenig. Als B vor ca. anderthalb Jahren (1,5) seinen Vertrag abgeschlossen hat, hat A eine sog. EasyTravel Flat angeboten. Diese ermöglicht/e es ihm/ihr in der EU, Schweiz, USA, Kanada und in der Türkei seinen/ihren Vertrag ohne zusätzliche Kosten zu nutzen. Diese Flat muss für einen Zeitraum von 6 Monaten gebucht werden und kostet monatlich 4,99€.

Gestern erhielt B eine SMS mit der Informationen bezüglich von Roaming Gebühren, welche wesentlich höher sind, als seine/ihre bisherigen Kosten. Die Einwilligung ist freiwillig und dieser kann widersprochen werden.

In einem Telefonat mit einem A-Kundenbetreuer wurde ihm/ihr mitgeteilt, dass die EasyTravel Flat bestehen bleibt, jedoch die Türkei und Kanada nicht mehr in dem Paket enthalten sind. (Aufgrund von Gebührenänderung für die entsprechenden Länder)
B hat diesen Vertrag abgeschlossen, weil B in Istanbul ein Auslandssemester absolvieren sollte (Jetzt absolviert hat). B reist oft in die Türkei wegen Freunden und Familie.

Der Berater hat B darauf hingewiesen, dass B eine SMS erhalten habe, wo auf Änderungen hingewiesen wurde. Dies wurden überprüft. B hat keine SMS bezüglich des Roamings bekommen. Die letzte Nachricht war Ende März wo B das letzte Mal in der Türkei war. (Behaltet lediglich die Information, dass B seine EasyTravel Flat nutze)

Zum Zeitpunkt, wo B den Vertrag abgeschlossen hat, war von solchen Änderungen keine Rede.

Wie kann B sich nun davor schützen? B möchte keine 8€ täglich für wesentlich schlechtere Konditionen zahlen.
B hat dem Kundenbetreuer angekündigt, dass B bei einem solchen Verhalten kein Kunde mehr bleiben möchte.

Gibt es Gesetze auf die B in einem erneuten Gespräch hinweisen kann? Besteht die Möglichkeit eines Sonderkündigungsrechtes?

Ich bin kein Jurist und habe dementsprechend wenig Erfahrung.

Vielen Dank für jede Antwort!
Ich bin kein Jurist und brauche lediglich Hilfe. Falls ich mich falsch oder schlecht formuliert habe, entschuldige ich mich im Voraus.

Jegliche Fehler berichtige ich gerne auf Anfrage.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas


Edit (letzte SMS von A):"Lieber A-Kunde, Sie verreisen gerne auch außerhalb der EU, Schweiz, Türkei, den USA und Kanada? Ab August nutzen Sie in 70 Ländern weltweit das neue ReisePaket World. Sie bekommen eine SMS, wenn es soweit ist. Die neue Auslandsoption gibt ihnen Kostensicherheit: Sie zahlen für das Rundum-Paket 7,99€ pro Tag, an dem Sie ihr Handy wirklich nutzen. Damit können 50 Minuten telefonieren, 50 SMS verschicken und mit 100 MB surfen. Jeden Tag neu. Mehr auf (internetseite). Wenn Sie trotzdem ihre bisherigen Auslandskonditionen in diesen Ländern behalten möchten, rufen Sie bitte innerhalb von 4 Wochen hier an (tel).
Je nach Nutzung entstehen Ihnen mit den bisherigen Bedingungen in den Reiseländern deutlich höhere Kosten. Freundliche Grüße, ihr A-Team."

Was ist hier die Rechtslage und welche Möglichkeiten bestehen?

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Änderung des Vertrages (Mobilfunk) ohne Mitteilung

Beitrag von Tastenspitz » 19.07.16, 07:40

meetbounty hat geschrieben:Wenn Sie trotzdem ihre bisherigen Auslandskonditionen in diesen Ländern behalten möchten, rufen Sie bitte innerhalb von 4 Wochen hier an (tel).
Das ist dann aus der
meetbounty hat geschrieben:Gestern erhielt B eine SMS
?
Dann anrufen und widersprechen und auf dem gebuchten easy whatever Tarif bestehen. Der Anbieter hat dann die Option diesen wie im Vertrag vereinbart zu kündigen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Rabenwiese
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: 15.03.16, 08:56

Re: Änderung des Vertrages (Mobilfunk) ohne Mitteilung

Beitrag von Rabenwiese » 19.07.16, 10:27

Es ist der Beschreibung nach eine Zusatzoption für eine Laufzeit von 6 Monaten. Ist z.B. solch ein Zeitraum herum und der Anbieter bietet diese Zusatzoption nicht mehr an, guckt der Herr Kunde in die Röhre.

Übrigens ist es auch hier völlig Latte ob der Herr Kunde nun Student ist. Wie so oft.

Antworten